Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Lewis gegen Klitschko unsicher

Der für April geplante Fight zwischen Weltmeister Lennox Lewis (England) und seinem Herausforderer Witali Klitschko um den SchwergewichtsWBC-Titel droht zu platzen. Lewis’ Anwalt Judd Burnstein teilte mit, die Verhandlungen seien abgebrochen. Klitschkos Manager Klaus-Peter Kohl: „Mir liegt bislang keine Absage vor.“

Deutsche Langläufer vorn

Gute Platzierungen gab es für die deutschen Ski-Langläufer beim Weltcup in Oberhof. Über 10 x 1,6 km belegten Tobias Angerer und René Sommerfeldt Platz zwei. Auch Manuela Henkel/Claudia Künzel landeten über 6 x 1,6 km auf Platz zwei, Viola Bauer/Stefanie Böhler auf Platz drei.

Schwedin wedelt am besten

Anja Paerson hat bei den Weltcup-Rennen in Maribor nach dem Riesenslalom auch im Slalom gesiegt. Für die 21-jährige Schwedin war es der fünfte Weltcup-Erfolg der Saison. Zweite wurde Janica Kostelic, die Kroatin sicherte sich vorzeitig den Slalom-Weltcup.

Otto gewinnt Gesamtweltcup

Durch einen Triumph beim vorletzten Saisonrennen in Innsbruck hat Sylke Otto vorzeitig die Gesamtwertung im Rodel-Weltcup gewonnen. Sie verwies Silke Kraushaar aus Oberhof auf Platz zwei.

KOMMEN UND GEHEN

Wessels wechselt nach Köln

Zweitliga-Tabellenführer 1. FC Köln hat den Reservekeeper des FC Bayern München, Stefan Wessels, zur neuen Saison verpflichtet. Wessels erhält einen Vertrag bis 2005.

Cacau wechselt zum VfB

Der brasilianische Stürmer Cacau (21) vom Bundesligisten 1. FC Nürnberg wechselt zur nächsten Saison zum VfB Stuttgart.

BERLINER SPORT

Wasserfreunde untergegangen

Der 20-malige Rekordgewinner, die Wasserfreunde Spandau 04, ist im Wasserball-Pokal schon im Viertelfinale beim SV Cannstatt ausgeschieden. Cannstatt siegte mit 10:9.

Eintracht Südring trumpft auf

Spitzenreiter Eintracht Südring siegte in der Badminton-Bundesliga beim Dritten FC Langenfeld mit 8:0. Entscheidend war das Damendoppel de Wit/Jonathans, das gegen Pietrowsky/Müller im dritten Satz mit 13:12 triumphierte.

Gegen Neuss und Gladbach

Der Berliner HC und die Zehlendorfer Wespen stehen im Viertelfinale um die deutsche Hallenhockey-Meisterschaft. Der BHC empfängt am Wochenende Schwarz- Weiß Neuss, die Wespen müssen zum amtierenden Feldmeister Gladbacher HC reisen.

Aufholjagd der Capitals

Die Capitals gewannen in der Aufstiegsrunde zur Eishockey-Oberliga gegen den Adendorfer EC mit 7:6 (1:1, 4:4, 2:1). Vor 2000 Zuschauern in der Deutschlandhalle lagen die Berliner schon mit 1:5 zurück.

0 Kommentare

Neuester Kommentar