Sport : Kurzmeldungen

-

LETZTE MELDUNG

Ende nach viel Schrecken

FußballBundesligist Arminia Bielefeld hat sich von Stürmer Dirk van der Veen getrennt. Der Vertrag des 32-Jährigen wurde aufgelöst. In der laufenden Saison hatte van der Veen nur Pech gehabt. Zunächst erlitt er einen Mittelhandbruch beim Rasenmähen im heimischen Garten. Um Spielpraxis zu gewinnen, spielte er im Amateurteam mit, sah aber nach einer Tätlichkeit die Rote Karte. Im Spiel bei Borussia Dortmund wäre er wieder einsatzbereit gewesen, doch nach dem Bekenntnis, ein BVB-Fan zu sein, saß er nur auf der Tribüne. Nach seinem ersten Kurzeinsatz am 9. November gegen Nürnberg erlitt der Stürmer einen Muskelfaserriss. Danach spielte van der Veen wieder im Oberliga- Team, das auf einen Abstiegsplatz zurückfiel.

0 Kommentare

Neuester Kommentar