Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Hannawald Zweiter

SkiflugWeltmeister Sven Hannawald aus Hinterzarten hat beim ersten Weltcup-Skifliegen der Saison den zweiten Platz belegt. Der Hinterzartener lag in Bad Mitterndorf/Österreich 7,6 Zähler hinter dem Österreicher Florian Liegl, dem an seinem 20. Geburtstag der erste Weltcup-Einzelsieg der Karriere gelang. Rang drei belegte Weltmeister Adam Malysz aus Polen.

Francis bestätigt Trainertätigkeit

Trainer Charlie Francis hat die Zusammenarbeit mit den beiden US-Sprintstars Marion Jones und Tim Montgomery bestätigt. Der frühere Coach von Ben Johnson, der als Urheber des Skandals um den Weltrekordler bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul für zehn Jahre die Trainerlizenz verloren hatte, sieht sein Engagement als Vertrauensbeweis. „In den vergangenen 15 Jahren habe ich mit Doping nichts mehr zu tun gehabt, das wird auch so bleiben“, sagte Francis.

Tischtennis-Bund will EM 2007

Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) wird sich um die Ausrichtung der Europameisterschaften 2007 oder 2009 bewerben. Seit mehreren Monaten läuft die Bewerbung von Bremen für die Mannschafts-WM 2006.

Ottawa steht vor der Rettung

Den finanziell schwer angeschlagenen Ottawa Senators winkt in der nordamerikanischen Profi-Eishockeyliga (NHL) die Rettung. Der kanadische Milliardär Eugene Melnyk möchte die finanziellen Probleme des insolventen Vereins lösen.

Sörensen verlässt Dortmund

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat sich von seinem Stürmer Jan Derek Sörensen getrennt. Der 31-jährige Norweger wechselt mit sofortiger Wirkung zurück zu seinem Heimatverein Lyn Oslo.

Andretti beendet Karriere

Der frühere Formel-1-Pilot Michael Andretti will im Alter von 40 Jahren seine aktive Rennsport-Karriere beenden. Der in diversen US-Serien in den vergangenen 20 Jahren erfolgreiche US-Amerikaner kündigte an, dass die „500 Meilen von Indianapolis“ am 25. Mai sein letztes Rennen sein werden.

BERLINER SPORT

Wasserfreunde verlieren

Die Wasserballer der Wasserfreunde Spandau haben ihr Champions-League-Spiel beim CN Barcelona 4:7 (1:0, 1:3, 1:1, 1:3) verloren. Für die Spandauer trafen Favic, Schlotterbeck, Weißinger und Pohlmann.

Füchse-Spiel fällt aus

Das für heute geplante Achtelfinalspiel im Paul-Rusch-Pokal zwischen den Reinickendorfer Füchsen und dem BSC Rehberge ist abgesagt worden. Der Platz Thurgauer Straße ist wegen der Witterung unbespielbar.

LETZTE MELDUNG

Großzügige Dänen

Ein absichtlich verschossener Elfmeter hat die dänische Fußballnationalmannschaft beim Turnier in Hongkong die Finalteilnahme gekostet. Die Mannschaft verlor 0:1 gegen den Iran, der sich für den Sieg beim Dänen Morten Wieghorst bedanken konnte. Vor der Halbzeit schoss der Kapitän einen Elfmeter absichtlich am Tor vorbei, weil er die Schiedsrichter-Entscheidung für falsch hielt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben