Sport : Kurzmeldungen

-

ERSTE BUNDESLIGA

1. FC Bayern 20 13 5 2 40:15 44 2. Dortmund 20 10 6 4 31:16 36 3. VfB Stuttgart 20 10 6 4 33:24 36 4. Werder Bremen 20 10 4 6 37:32 34 5. Schalke 04 20 8 8 4 27:21 32 6. 1860 München 20 9 4 7 31:27 31 7. Hamburger SV 20 8 6 6 25:26 30 8. VfL Bochum 20 8 5 7 36:32 29 9. Hertha BSC 20 8 5 7 26:25 29 10. VfL Wolfsburg 19 8 2 9 23:24 26 11. Hansa Rostock 20 6 6 8 22:24 24 12. Arm. Bielefeld 20 6 6 8 23:28 24 13. Hannover96 20 6 5 9 29:37 23 14. 1. FC Nürnberg 20 6 3 11 26:34 21 15. Leverkusen 20 5 5 10 25:34 20 16. Mönchengladbach 19 5 4 10 20:24 19 17. Kaiserslautern 20 4 5 11 22:32 17 18. Energie Cottbus 20 4 5 11 18:39 17

Hamburger SV Wolfsburg Sa,15.30

München 1860 - FC Bayern Sa,15.30

Nürnberg - Werder Bremen Sa,15.30

Leverkusen - Hansa Rostock Sa,15.30

Dortmund - VfL Bochum Sa,15.30

Schalke 04 - Stuttgart Sa,15.30

Bielefeld - Kaiserslautern Sa,15.30

M’gladbach - Hertha BSC So,17.30

Energie Cottbus - Hannover So,17.30

FAKTEN

Losglück für Basketballer

Der deutschen Basketball-Nationalmannschaft wurden in Stockholm bei der Gruppen-Auslosung für die Europameisterschafts-Endrunde vom 5. bis 14. September in Schweden schlagbare Gegner zugelost. Die Korbwerfer um ihren Star Dirk Nowitzki, die bei der WM 2002 den dritten Platz belegt hatten, treffen in Norrköping in der Gruppe 1 auf Litauen, Lettland und Israel.

SPD streitet über Doping

In der SPD ist ein Streit über die Bewertung des DDR-Dopingsystems ausgebrochen. SPD-Sportsprecherin Dagmar Freitag wies Äußerungen ihres Parteifreundes Friedhelm Julius Beucher zurück, der das flächendeckende Doping in der DDR in Frage gestellt hatte. „Die Frage ist nicht, ob es in der DDR Doping gab, sondern wie viele Geschädigte es gibt“, sagte Freitag. Beucher, früher Chef im Sportausschuss des Bundestages, hatte im Tagesspiegel gesagt: „Bei 31 Anträgen von Dopingopfern auf Entschädigung muss die Frage gestellt werden, ob es in der DDR flächendeckendes Doping gab."

Atleticos Präsident verurteilt

Jesús Gil y Gil (69), Präsident und Besitzer des spanischen Fußball-Erstligisten Atletico Madrid, ist wegen Unterschlagung und Betrugs zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. In dem Prozess ging es um Unregelmäßigkeiten bei der Umwandlung des Vereins in eine Aktiengesellschaft.

BFV sagt Fußballspiele ab

Wegen der schlechten Platzverhältnisse hat der Berliner Fußball-Verband (BFV) zum zweiten Mal hintereinander alle Pflichtspiele des Wochenendes abgesagt. Das betrifft alle Spielklassen ab der Verbandsliga. Auch in den höheren Spielklassen gibt es Probleme. In der Oberliga fällt am Sonntag die Partie Lichterfelde – Türkiyemspor aus.

Einsatz von Rödl fraglich

Henrik Rödl und Quadre Lollis fehlen möglicherweise beide im Basketball-Bundesligaspiel von Alba Berlin am Sonnabend bei den EWE Baskets Oldenburg. Rödl erlitt im Europaligaspiel gegen den FC Barcelona eine Knieprellung, Lollis leidet noch an den Folgen eines Blutergusses im Rücken.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben