Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Noch ein WMTitel für Lange

André Lange hat bei der Bob-WM eine Woche nach dem Titelgewinn im Zweier auch im Viererbob gewonnen. Der Oberhofer löste den verletzt fehlenden Christoph Langen als Doppel-Champion ab. Der Vorsprung des Thüringers mit den Anschiebern René Hoppe, Kevin Kuske und Carsten Embach betrug nach vier Läufen 0,53 Sekunden vor dem US-Amerikaner Todd Hays.

Flaute stoppt Yachten

Eine Dauerflaute hat im America’s Cup für den dritten Rennausfall in Folge gesorgt. Nach stundenlanger Wartezeit sowie Rücksprache mit Herausforderer Alinghi und dem Team New Zealand sagte der Wettfahrtleiter das Duell ab. Beide Teams einigten sich aber darauf, den rennfreien Montag zum Regattatag zu erklären. Die Alinghi führt 3:0.

Wind verhindert Abfahrt

Schlechtes Wetter hat auch die zweite alpine Weltcup-Abfahrt in der spanischen Sierra Nevada verhindert. Der Wettbewerb wurde wegen starken Windes abgesagt. Bereits am Samstag hatten Nebel und Regen das erste Rennen nach den Weltmeisterschaften von St. Moritz unmöglich gemacht.

Martina Glagow vorn

Martina Glagow (Mittenwald) hat durch einen sechsten Platz im Verfolgungsrennen beim Biathlon-Weltcup in Östersund die Führung im Gesamtweltcup übernommen.

Ohne Recoba gegen Leverkusen

Italiens Fußball-Erstligist Inter Mailand muss in der Champions League auf Alvaro Recoba verzichten. Der Uruguayer sah bei der 0:3-Niederlage in Barcelona die Rote Karte. Der Stürmer wurde für drei Spiele gesperrt, spielt so am 19. März nicht in Leverkusen.

Matthäus will überweisen

Lothar Matthäus will nun doch die zugesagten Spenden aus dem Erlös seines Abschiedsspiels vom 26. Mai 2000 überweisen. In der „Bild am Sonntag“ erklärte der Fußball-Rekordnationalspieler, dass er den Betrag von 300 000 Euro einen Tag nach der Feier seines 43. Geburtstages am 24. März zahlen werde.

KRANKENSTAND

Rauffer schwer verletzt

Skirennläufer Max Rauffer (Leitzachtal) hat bei einem Sturz bei der Weltcup-Abfahrt am Samstag in Garmisch-Partenkirchen offenbar eine schwere Knieverletzung erlitten. Es besteht der Verdacht auf Kreuzbandriss und einen Riss des Syndesmosebandes.

BERLINER SPORT

Hertha-Boxer gegen Leverkusen

Box-Bundesligist Hertha BSC kämpft Samstag in der Bruno-Gehrke-Halle im ersten Play-off-Kampf gegen Titelverteidiger Bayer Leverkusen um den Finaleinzug in der deutschen Mannschafts-Meisterschaft. Im letzten Vorrundenkampf bezwang Hertha vor 800 Zuschauern den Velberter BC 14:12.

Capitals siegen in Weißwasser

Die Capitals kamen in der Aufstiegsrunde zur Eishockey-Oberliga bei den Jungfüchsen Weißwasser zu einem 3:2 (1:2, 1:0, 0:0/1:0)-Sieg nach Penaltyschießen. Jan Schertz verwandelte den entscheidenden Penalty für die Berliner.

0 Kommentare

Neuester Kommentar