Sport : Kurzmeldungen

-

ERSTE BUNDESLIGA

1. FC Bayern 23 16 5 2 49:15 53 2. Dortmund 23 12 7 4 39:19 43 3. Stuttgart 23 12 6 5 38:26 42 4. Schalke 23 9 10 4 33:25 37 5. Hamburger SV 23 10 6 7 28:28 36 6. Bremen 23 10 4 9 37:37 34 7. Hertha BSC 23 9 6 8 28:26 33 8. 1860 München 23 9 6 8 32:33 33 9. Bochum 23 8 6 9 39:39 30 10. Rostock 23 7 7 9 25:28 28 11. Wolfsburg 23 8 4 11 25:30 28 12. Leverkusen 23 7 5 11 31:37 26 13. Bielefeld 23 6 8 9 24:30 26 14. Hannover 23 7 5 11 32:43 26 15. Nürnberg 23 7 4 12 28:37 25 16. Mönchengladbach 23 6 5 12 24:32 23 17. Cottbus 23 6 5 12 22:41 23 18. Kaiserslautern 23 5 7 11 25:33 22

Hertha BSC 1860 MünchenSa., 15.30

Wolfsburg - CottbusSa., 15.30

VfB Stuttgart - Hamburger SVSa., 15.30

Schalke 04 - Arminia BielefeldSa., 15.30

Werder Bremen - VfL BochumSa., 15.30

Bayern München - LeverkusenSa., 15.30

Mönchengladbach - Dortmund Sa., 15.30

Kaiserslautern - NürnbergSo., 17.30

Hannover 96 - Hansa Rostock So., 17.30

FAKTEN

DFL attackiert Hoeneß

Die Geschäftsführung der Deutschen Fußball-Liga (DFL) hat eine Entschuldigung von Bayern Münchens Manager Uli Hoeneß gefordert. Das Gremium reagierte damit auf dessen Aussage, wonach die DFL für Veröffentlichungen aus dem Vertrag der Bayern mit der Kirch-Gruppe verantwortlich sein könnte. Hoeneß müsse die „ehrabschneidenden Zitate“ zurücknehmen, fordert die DFL.

36 Teilnehmer bei WM 2006?

Die südamerikanische Fußball-Konföderation hat beim Weltverband Fifa eine Aufstockung der Teilnehmer bei der WM 2006 in Deutschland von 32 auf 36 Mannschaften gefordert. Die Südamerikaner haben dort nur vier Plätze sicher, bisher konnte sich ein fünfter Teilnehmer aus Südamerika qualifizieren. Beschlossen wurde von der Fifa, dass die WM 2014 in Südamerika stattfindet.

Garbrecht gewinnt Weltcup

Monique Garbrecht-Enfeldt hat sich ihren siebten Gesamtweltcup-Sieg im Eisschnelllauf gesichtert. Beim Weltcup-Finale in Heerenveen gewann die achtmalige Weltmeisterin in 38,30 Sekunden über 500 m und holte damit die Trophäe in dieser Disziplin, weil Kanadas Olympiasiegerin Catriona LeMay-Doan als schärfste Verfolgerin in 38,56 Sekunden nicht über Platz vier hinauskam.

Nationalelf trifft auf Italien

Der Deutsche Fußball-Bund hat mit Italien einen attraktiven Gegner für den letzten offenen Länderspieltermin 2003 gefunden. Das Team von Rudi Völler trifft am 20. August in einem Heimspiel an einem noch zu benennenden Ort auf die Italiener.

Erster Saisonsieg für Zabel

Erik Zabel hat auf der dritten Etappe der Murcia-Rundfahrt den ersten Saisonsieg für sich und sein Team Telekom herausgefahren. Der Weltranglistenerste aus Unna gewann nach 160,8 km mit Start und Ziel in Caravaca. Spitzenreiter der Gesamtwertung ist weiter der Spanier Javier Pascual Llorente.

LETZTE MELDUNG

Händeschütteln wird Pflicht

Der Fußballweltverband Fifa will das Händeschütteln der gegnerischen Spieler nach dem Abpfiff künftig zur Pflicht machen. Die Neuerung soll ab sofort bei allen Fifa-Turnieren eingeführt werden. Bislang gibt es nur vor dem Anpfiff bei Länder- oder Champions-League-Spielen das obligatorische Händeschütteln der Spieler.

0 Kommentare

Neuester Kommentar