Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Englische Fans randalierten

Englische Fußballfans haben in Zürich randaliert. Kurz vor dem Länderspiel Liechtenstein – England in Vaduz lieferten sich Hooligans mit der Polizei Schlägereien. 25 Personen wurden zunächst festgenommen.

Bryant erzielt 55 Punkte

Kobe Bryant hat mit der besten Wurfausbeute der NBASaison den deutschen Basketball-Nationalspieler Dirk Nowitzki aus den Schlagzeilen verdrängt. Bryant steuerte 55 Punkte zum 108:94 der Los Angeles Lakers gegen die Washington Wizards bei und übertraf damit die Bestmarke des New Yorkers Allan Houston (53).

Moon Ballad siegt in Dubai

Mit dem Heimsieg von Moon Ballad mit dem Italiener Lanfranco Dettori im Sattel ist in Dubai das mit 5,6 Millionen Euro höchstdotierte Galopprennen der Welt zu Ende gegangen. Der vierjährige Hengst kam im Dubai World Cup zu einem überlegenen Start-Ziel-Sieg. Deutsche Pferde waren nicht am Start.

Martina Ertl Meisterin

Martina Ertl (Lenggries) hat ihren zweiten deutschen Meistertitel in diesem Jahr gewonnen. Bei den alpinen Skimeisterschaften im österreichischen Innerkrems siegte die Kombinations-Weltmeisterin von 2001 im Super-G, nachdem sie im Schwarzwald Meisterin im Riesenslalom geworden war.

Siebenter Titel für Hackett

Der Olympiasieger Grant Hackett holte sich bei den australischen Meisterschaften der Schwimmer in Sydney bereits seinen siebten Titel in Serie über 1500 m Freistil. In 14:47,07 Minuten verfehlte Hackett seinen Weltrekord allerdings um fast 13 Sekunden.

BERLINER SPORT

Südring im Finale

Der BC Eintracht Südring, nach dem Rückzug im nächsten Jahr nicht mehr Badminton-Bundesligist, hat den Einzug ins Playoff-Finale geschafft. Nach dem 7:1 gegen den FC Langenfeld setzten sich die Berliner auch in Langenfeld durch. Das Rückspiel wurde nach zwei Herrendoppel, einem Damendoppel und einem Mixed nach vier Siegen für die Berliner abgebrochen. Gegner im Finale ist Bayer Uerdingen.

Capitals vor dem Aufstieg

Ein Sieg fehlt den Capitals noch, um den Aufstieg in die Eishockey-Oberliga perfekt zu machen. Den wollen die Berliner am Sonntag beim Heimspiel gegen die Eisbären Juniors in der Deutschlandhalle erreichen. Spielbeginn ist 18 Uhr (live bei TV Berlin).

0 Kommentare

Neuester Kommentar