Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Manchester schlägt Liverpool

Mit einem 4:0Sieg über den FC Liverpool hat Manchester United seine Titel-Chance in der Premier League gewahrt. Vorentscheidend war, dass Liverpools Verteidiger Sami Hyypiä bereits nach vier Minuten die Rote Karte sah und der Niederländer van Nistelrooy den Strafstoß zum 1:0 verwandelte.

Sat1-Angebot abgelehnt

Der Schweizer Rechte-Inhaber Infront hat nach „Spiegel“-Informationen ein Sat1-Angebot für die Übertragungsrechte der Fußball-Bundesliga abgelehnt. Demnach bietet der Münchner Medienkonzern ProSiebenSat1 nur noch 40 Millionen Euro pro Saison, halb so viel wie für 2002/2003.

Jenkner startet aus vierter Reihe

Aprilia-Pilot und Titelkandidat Steve Jenkner aus Hohenstein-Ernstthal startet zum Auftakt der Motorrad-WM 2003 in der 125-ccm-Klasse in Suzuka am Sonntag nur aus der vierten Reihe. Bestzeit fuhr sein Markenkollege Alex de Angelis aus San Marino.

Monty’s Pass überrascht

Mit zehn Längen Vorsprung hat der als 40:1-Außenseiter gehandelte Wallach Monty’s Pass unter Jockey Barry Geraghty das mit knapp 900 000 Euro dotierte Grand National gewonnen. In dem berühmt-berüchtigten Hindernisrennen von Aintree bei Liverpool wurde Supreme Glory Zweiter.

BERLINER SPORT

Neue Wette in Mariendorf

Ab heute wird auf der Trabrennbahn Mariendorf (ab 13.30 Uhr) eine neue Wettart angeboten: der Platzzwilling. Sofern mindestens acht Traber in einem Rennen antreten, kann die Wette, bei der man zwei der drei zuerst das Ziel erreichenden Pferde vorhersagen muss, gespielt werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben