Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Nürnberg beurlaubt Geenen

Der abstiegsbedrohte FußballBundesligist 1. FC Nürnberg hat seinen Sportdirektor Edgar Geenen am Montag erwartungsgemäß beurlaubt. Nach Angaben von Präsident Michael A. Roth soll Geenen weiter „beratend zur Verfügung stehen“. Als Nachfolger ist der frühere „Club“-Profi Peter Knäbel im Gespräch.

FC Porto ist Meister

Der FC Porto, Finalist im Uefa-Pokal, steht bereits vier Tage vor Saisonende nach einem 5:0-Sieg über Santa Clara als Fußballmeister in Portugal fest und löst als Titelträger Sporting Lissabon ab.

1. FC Union testet elf Spieler

Gleich elf Gastspieler testete Mirko Votava, der Trainer des Fußball-Zweitligisten 1. FC Union, gestern beim Training an der Alten Försterei. Die Namen reichten von Joshua Kennedy (Stuttgarter Kickers) über Kostas Kiassos (OFI Kreta) bis hin zu Jozo Pletikosic aus Kroatien. Prominentester Gast war noch der ehemalige Hertha-Profi Ante Covic. Welcher von diesen Spielern verpflichtet wird, konnte Votava gestern noch nicht sagen.

Erkenbrecher trainiert Reutlingen

Fußball-Zweitligist SSV Reutlingen hat bis Saisonschluss Uwe Erkenbrecher (48) als Nachfolger für den am Sonntag entlassenen Trainer Frank Wormuth eingestellt.

Lok Stendal steigt ab

Der Nordostdeutsche Fußball-Verband (NOFV) hat den 1. FC Lok Stendal zum Abstieg aus der Fußball-Oberliga Nordost, Staffel Nord, verurteilt. Als überraschende Begründung gab der NOFV jedoch nicht die am 17. Januar eröffnete Insolvenz des Altvereins FSV Altmark Stendal an, sondern eine nicht rechtmäßig erteilte Spielgenehmigung durch den Fußball-Landesverband Sachsen-Anhalt zur Saison 2002/2003.

Bund unterstützt Olympia 2012

Leipzig und Rostock können bei ihrer Bewerbung für Olympia 2012 auf die Unterstützung der Bundesregierung zählen. 3,65 Milliarden Euro an Bundesmitteln werden ab diesem Jahr für Straßenbauprojekte nach Leipzig (2,78 Mrd. Euro) und Rostock (0,87 Mrd. Euro) fließen, sagte Bundesverkehrsminister Manfred Stolpe bei einem Treffen mit Leipzigs Stadtoberhaupt Wolfgang Tiefensee und Rostocks Oberbürgermeister Arno Pöker. Stolpe.

FERNSEHTIPPS

DSF: 13.05 Tennis. Masters-Series in Rom, live.

Eurosport: 12.00 Tennis. WTA-Turnier in Berlin, live. 21.00 Boxen. Schwergewichtskampf in Reading: Mark Potter - Michael Sprott, live.

Premiere: 14.55 und 18.55 Eishockey-WM, live. 20.30 Fußball. Champions League, Halbfinal-Hinspiel: Real Madrid - Juventus Turin, live. 21.30 Tennis. ATP-Turnier in Rom, live.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben