Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

OK für WMFinale in Berlin

Das Organisationskomitee (OK) für die Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland hat dem Fußball-Weltverband (Fifa) offiziell die Termine für das Eröffnungs- und das Endspiel der WM-Endrunde in drei Jahren vorgeschlagen. Demnach soll das Auftakt-Match am 9. Juni 2006 in München und das Finale am 9. Juli 2006 in Berlin stattfinden.

Daum sagt Schalke ab

Christoph Daum wird definitiv nicht Trainer des Fußball-Bundesligisten Schalke 04. „Ich habe Rudi Assauer klipp und klar gesagt, dass ich nicht zur Verfügung stehe“, sagte der Trainer von Austria Wien. Daum warf dem Schalke-Manager vor, er habe „nur mit meinem Namen gespielt“. Im Deutschen Sport-Fernsehen erklärte Daum, er stehe kurz vor einem Wechsel zu Fenerbahce Istanbul, „nur die Unterschrift fehlt noch“.

Kahn spekuliert über Wechsel

Oliver Kahn will mit dem FC Bayern München über einen möglichen Wechsel ins Ausland reden. Das schrieb der Torwart des deutschen Fußball-Meisters in der „Sport-Bild“. Der FC Bayern hatte Kahns Plänen kürzlich eine klare Absage erteilt.

DFB-Team Weltranglisten-Vierter

Die deutsche Nationalmannschaft hat den vierten Platz in der Weltrangliste des Fußball-Weltverbandes (Fifa) behauptet. In der aktuellen Rangliste liegt die DFB-Elf mit 757 Punkten hinter Weltmeister Brasilien (843) sowie Frankreich und Spanien (beide 784).

Asamoah bleibt bei Schalke

Nationalspieler Gerald Asamoah hat seinen auslaufenden Vertrag beim Fußball-Bundesligisten Schalke 04 bis 2006 verlängert. Der 24-Jährige war auch vorübergehend mal bei Hertha BSC als Verstärkung im Gespräch.

1. FC Union testet drei Stürmer

Mirko Votava, Trainer des Fußball-Zweitligisten 1. FC Union, testet zur Zeit drei Stürmer: Kais Ghodhbane, Lukasz Maslowski und Karim Abdul Kamanzi. Ghodhbane ist tunesischer Nationalspieler. Maslowski (22) war in der Winterpause schon bei LR Ahlen und dem Karlsruher SC im Gespräch, wechselte aber vom Verbandsligisten SG Sonnenhof Großaspach in die zweite polnische Liga zu SC Lodz. Kamanzi wiederum spielte bei AS Eupen in Belgien, er ist 22 Jahre alt.

Paris weiterer Leipzig-Konkurrent

Leipzig hat bei seiner Bewerbung um die Olympischen Spiele 2012 erwartungsgemäß einen weiteren starken Gegenkandidaten erhalten. Paris will zum dritten Mal nach 1900 und 1924 die Sommerspiele ausrichten.

Cipollini beim Giro gestürzt

Der Australier Robbie McEwen hat von einem Sturz seines Sprintkonkurrenten Mario Cipollini kurz vor dem Ziel profitiert und die 11. Etappe des 86. Giro d’Italia in San Dona di Piave gewonnen. Das Rosa Trikot des Spitzenreiters verteidigte Gilberto Simoni (Italien).

Nils Schumann droht Operation

Für den 800-m-Olympiasieger Nils Schumann könnte der WM–Start in Paris in Gefahr geraten. Aufgrund einer Schleimbeutelentzündung am Hacken droht dem Erfurter eine Operation. Die Entscheidung über den Eingriff steht allerdings noch aus.

Baeck weiter Trainer in Köln

Der frühere Nationalspieler Stephan Baeck bleibt zwei weitere Jahre Trainer beim Basketball-Bundesligisten RheinEnergie Cologne. Der auslaufende Vertrag des 38 Jahre alten Coaches wurde bis 2005 verlängert.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben