Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Max wechselt zu Hansa Rostock

FußballBundesligist Hansa Rostock hat Martin Max von 1860 München für die kommende Saison verpflichtet. Die Mecklenburger einigten sich mit dem Bundesliga-Torschützenkönig der Jahre 2000 und 2002 auf einen Vertrag über zwei Jahre Laufzeit. Max ist der vierte Neuzugang der Hanseaten.

Meier gegen feste Transferzeiten

Michael Meier, Manager des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund, hat die Abschaffung der festen Transferzeiten gefordert. Er schlägt vor, den An- und Verkauf von Spielern „bis zum 28. von 34 Spieltagen“ zu gestatten. Mit der Begrenzung der Transferperiode sei sonst „eine wichtige Einnahmequelle der Vereine zugeschüttet“.

Paris gibt Ronaldinho nicht her

Zwischen dem englischen Fußball-Meister Manchester United und FC Paris St. Germain ist es zum ersten Konflikt um den brasilianischen Superstar Ronaldinho gekommen. Obwohl sich „ManU“ mit dem Weltmeister bereits einig sein soll, besteht PSG-Präsident Francis Graille auf die Einhaltung des Vertrages von Ronaldinho bis 2006.

New Jersey vor Stanley-Cup-Sieg

Den New Jersey Devils fehlt im Play-off-Finale der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga (NHL) nur noch ein Sieg zu ihrem dritten Stanley-Cup-Gewinn innerhalb der letzten neun Jahre. Sie besiegten am Donnerstag im fünften Spiel die Anaheim Mighty Ducks mit 6:3 und führen in der Serie „Best of seven“ mit 3:2.

US-Golfprofi fordert Sörenstam

US-Golfprofi John Riegger fordert Annika Sörenstam zum Privatduell. Der 39-Jährige lockt die beste Golferin der Welt mit einer Siegprämie von einer Million Dollar. Riegger überlässt Sörenstam die Festlegung sämtlicher Details: „Sie kann Ort und Zeit bestimmen. Ich werde da sein.“ Zu dem Angebot wollte sich Sörenstam bislang nicht äußern.

Bölts für die Tour gesetzt

Udo Bölts (Heltersberg) und der Italiener Davide Rebellin führen das deutsche Radsport-Team Gerolsteiner bei der Tour de France an. Beide haben genauso wie der Österreicher Georg Totschnig und Markus Zberg ihren Startplatz sicher. Für Bölts ist es bereits der zwölfte Start bei der Tour.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben