Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Fünf für den America’s Cup

Fünf Städte dürfen sich noch Hoffnungen auf die Austragung des America’s Cup 2007 machen. Wie das Schweizer SegelTeam Alinghi bekannt gab, stehen nur noch Lissabon, Marseille, Neapel, Palma de Mallorca und Valencia zur Auswahl. Barcelona und zwei italienische Städte fielen dagegen durch die Vorauswahl. Eine endgültige Entscheidung soll am 15. Dezember fallen.

Barna steht im Halbfinale

Anca Barna hat beim WTA-Turnier in Wien das Halbfinale erreicht. Die Deutsche Tennis-Meistein besiegte im Viertelfinale die an Nummer 4 gesetzte Italienerin Silvia Farina Elia 4:6, 7:6 (7:1), 6:4 und trifft nun auf Paola Suarez (Nummer 6). Die Argentinierin bezwang die topgesetzte Jelena Dokic.

Türkei erwartet Strafe

Mit harten Strafen durch die Europäische Fußball-Union muss der türkische Verband rechnen. Beim 3:2-Sieg im EM-Qualifikationsspiel gegen Mazedonien wurden Gästespieler mit Flaschen und Münzen beworfen und mussten bei Eckbällen durch die Polizei abgeschirmt werden.

Waldhof beantragt Insolvenz

Die Verantwortlichen des finanziell angeschlagenen Zweitliga-Absteigers Waldhof Mannheim haben einen Insolvenzantrag gestellt. Dadurch soll zumindest der Verbleib in der Oberliga gesichert werden.

Europäische Teams in der NBA

Spätestens für das Jahr 2010 hat David Stern, Commissioner der amerikanischen Basketball-Profiliga NBA, die ersten ausländischen Vereine angekündigt. „Ich bin sicher, dass wir zu diesem Zeitpunkt ein oder zwei Teams aus Europa begrüßen können“, sagte Stern. Gestern stellte er als 30. NBA-Team die Charlotte Bobcats vor.

Rumsas vor Rauswurf

Der litauische Radprofi Raimondas Rumsas steht nach seiner zweiten Doping-Affäre binnen eines Jahres vor der Entlassung beim Lampre-Team. Der Drittplatzierte der Tour de France 2002 war im Mai beim Giro d’Italia positiv auf Epo getestet worden. „Wenn auch die B-Probe positiv sein sollte, ist er nicht mehr unser Athlet“, sagte Teamchef Giuseppe Saronni. Derzeit ist Rumsas suspendiert. Er bestreitet, gedopt zu haben.

KRANKENSTAND

Ivanisevic verpasst Wimbledon

Goran Ivanisevic wird seinen Start bei den All England Championships in Wimbledon wohl absagen müssen. Der Kroate, der das Turnier im Jahr 2001 gewonnen hat, zog sich im Training eine Knieverletzung zu. Nach einer ersten Untersuchung erhielt der 31-Jährige eine einwöchige Tennis-Pause.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben