Sport : Kurzmeldungen

-

TRAININGSLAGER

Die FußballBundesligisten bereiten sich intensiv auf die neue Saison vor. Bis zum Start am 1. August lesen Sie täglich in dieser Rubrik, was sich während der Vorbereitung bei den Vereinen tut.

Schalke 04: Nationalspieler Jörg Böhme steht den Gelsenkirchenern ein halbes Jahr wegen eines Risses im rechten vorderen Kreuzband nicht zur Verfügung. Nach einer Arthroskopie wurde der 29 Jahre alte Mittelfeldspieler gestern in Castrop-Rauxel operiert. Die schwere Verletzung hatte sich Böhme am vergangenen Samstag beim 1:0-Sieg im Testspiel gegen den Zweitliga-Aufsteiger Erzgebirge Aue zugezogen, als er bei einem Zweikampf mit dem rechten Fuß im Rasen hängen geblieben war.

Bayer Leverkusen: Wer dachte, die Sache mit Lucio und Italien habe sich nun endlich erledigt, der irrt. Nach Angaben der italienischen Sportzeitung „Gazzetta dello Sport“ hat der Weltmeister dem AS Rom seine Zusage für einen Wechsel in der Saison 2004/2005 gegeben. AS Rom habe sein Angebot an Bayer von 15 auf 20 Millionen Euro Ablösesumme erhöht, Lucio soll pro Jahr drei Millionen Euro verdienen. Das Dementi aus Leverkusen kam prompt. „AS Rom hat sich bei uns weder mündlich noch schriftlich gemeldet“, erklärte Bayer-Manager Ilja Kaenzig. Lucio befindet sich zurzeit noch im Urlaub in Brasilien.

Borussia Dortmund: Der Wechsel von Niclas Jensen von Manchester City nach Dortmund ist perfekt. Die Ablösesumme für den 28 Jahre alten Mittelfeldspieler soll bei rund 1,25 Millionen Euro liegen. Offen ist noch die Laufzeit des Vertrages. Jensen war vom ehemaligen Borussia-Profi und dänischen Ex-Nationalspieler Flemming Poulsen empfohlen worden. Neuer Mannschaftskapitän ist Christoph Metzelder, der Stefan Reuter ablöst.

Hannover 96: Die Niedersachsen haben beim Vorbereitungsturnier in Basel mit einem dritten Platz überzeugt. Hannover gewann das Spiel gegen den kroatischen Meister Dinamo Zagreb mit 2:1 (1:0). Zuvor hatte der Bundesligist den Einzug ins Finale knapp verpasst. Gegen Gastgeber FC Basel verlor der Bundesligist erst im Elfmeterschießen 3:5, nachdem die Begegnung nach regulärer Spielzeit 3:3 gestanden hatte. Erfreut ist man bei Hannover, dass Jan Simak wieder dabei ist. Der 24-Jährige stieß zum Kreis der Mannschaft, nachdem er wegen einer Magen- und Darmgrippe gefehlt hatte.

VfL Wolfsburg: Im Zweitrunden-Rückspiel des UI-Cups am Samstag gegen den bulgarischen Vertreter Marek Dupnitza (20.00 Uhr/live bei Eurosport) muss der VfL auf Mittelfeldspieler Patrick Weiser verzichten. Der 31-Jährige leidet an einer Einblutung im Leistenbereich. Auch Stürmer Tomislav Maric (muskuläre Probleme) fällt weiter aus. Im Hinspiel waren die Wolfsburger beim Tabellenneunten der abgelaufenen bulgarischen Saison zu einem 1:1 gekommen.

Bayern München: Giovane Elber wird den FC Bayern trotz einer von Manager Uli Hoeneß in Aussicht gestellten Vertragsverlängerung im nächsten Jahr definitiv verlassen. „Ich habe schon tausend Mal gesagt, das ist meine letzte Saison“, sagte der Bundesliga-Torschützenkönig in Leipzig, wo der Meister sein Trainingslager abhält. Nicht dabei ist Samuel Kuffour. Der Ghanaer sitzt mit der Nationalmannschaft seines Landes in Ruanda fest. Nach dem 0:1 im Afrika-Cup gegen Ruanda konnte die Mannschaft wegen eines Defekts der Maschine nicht den Rückflug nach Ghana antreten. Beim gestrigen Training fehlte auch Nationaltorhüter Oliver Kahn, der am Trommelfell operiert wurde, heute aber wieder ins Training einsteigt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben