Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Wolfsburg im UICup weiter

Der VfL Wolfsburg steht in der dritten Runde des UI-Cups. Der Fußball-Bundesligist gewann am Samstagabend das Rückspiel gegen Marek Dupniza mit 2:0 (1:0). Die Treffer gegen die Bulgaren erzielten Martin Petrow (43.) und Dorinel Munteanu (90.) durch einen Foulelfmeter. In Wolfsburg im Hinspiel ein 1:1 geschafft.

Hacker rudert ins Weltcup-Finale

Ruder-Weltmeister Marcel Hacker steht im Endlauf des Weltcup-Finales auf dem Rotsee in Luzern. Auch Katrin Rutschow-Stomporowski (Berlin) hat ihr Halbfinale gewonnen. 13 deutsche Boote qualifizierten sich für die Finals der 14 olympischen Klassen.

Goc stürmt für die Sharks

Marcel Goc von den Mannheimer Adlern hat einen Vertrag bei den San Jose Sharks in der nordamerikanischen Profiliga NHL unterschrieben. Der 19-jährige Eishockey-Nationalspieler stürmt künftig an der Seite des gebürtigen Landshuters Marco Sturm, der in der abgelaufenen Saison 28 Tore für San Jose erzielte. Zuvor hatten die Deutschen Christian Ehrhoff (Krefeld) und Dimitri Pätzold (Mannheim) in San Jose unterschrieben.

Pohl/Rau scheitern im Halbfinale

Das deutsche Beachvolleyball-Duo Stephanie Pohl/Okka Rau ist im Halbfinale des Europaserienturniers auf Kreta gescheitert. Die Hamburger unterlagen mit 17:21, 13:21 gegen die Europameisterinnen Gattelli/Perrotta aus Italien.

BERLINER SPORT

Siege im Luftschiffhafen

Beim „Swim and Run“ des Brandenburger Triathlonverbandes im Potsdamer Luftschiffhafen gingen die Siege nach Berlin. Nach 800 m Schwimmen und 5 km Laufen gewannen Gregor Buchholz (SC Berlin-Grünau) in 28:28,6 Minuten und Julia Nieke (Chemie Adlershof) in 31:29,0 Minuten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben