Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Fifa bestätigt: Finale in Berlin

Das Finale der FußballWeltmeisterschaft 2006 in Deutschland wird wie erwartet in Berlin ausgetragen, das Eröffnungsspiel findet in München statt. Dies gab Franz Beckenbauer als Präsident des WM-Organisationskomitees in München bekannt. Der Weltverband Fifa entsprach damit dem Wunsch des deutschen Organisationskomitees.

Empörung über Uefa-Vorschlag

In der Qualifikation zu Welt- und Europameisterschaften soll es künftig mehr Spiele geben. Die Europäische Fußball-Union (Uefa) schlug vor, die Qualifikationsgruppen aufzustocken. Einige Bundesliga-Vereine, die dadurch ihre Nationalspieler noch öfter abstellen müssten, haben bereits mit einem Boykott der Nationalmannschaft gedroht.

Kanzler für Goldenen Plan Ost

Bundeskanzler Schröder und die SPD-Spitze sind für die Fortführung des Goldenen Plans Ost. Er beinhaltet eine Sonderförderung für Sportstätten in den neuen Bundesländern. Rund 70 Prozent aller Anlagen sind im Osten Deutschlands sanierungsbedürftig, im Westen sind es 40 Prozent.

Basketball-Star vor Gericht

Chris Webber, Star der Sacramento Kings in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA, muss sich mit seinem Vater vor einem Gericht in Detroit wegen Meineides verantworten. Nach Ansicht der Staatsanwaltschaft haben beide im Zuge eines Geldwäsche-Prozesses gelogen.

Budweiser sponsert BMW-Team

Ralf Schumachers BMW-Williams-Team hat sich einen Millionenvertrag mit der Brauerei Anheuser-Busch gesichert. Die Brauerei wird ab 2004 mit ihrer Biermarke „Budweiser“ auf den Boliden werben.

Lütcke wechselt nach Köln

Basketball-Nationalspieler Jörg Lütcke trägt in den nächsten beiden Jahren das Trikot von Rhein Energie Cologne. Der 27 Jahre alte Forward, der beim Deutschen Meister Alba Berlin keinen neuen Vertrag bekommen hatte, unterschrieb für zwei Jahre.

BERLINER SPORT

Trainingsauftakt bei den Eisbären

Bei den Berliner Eisbären wird wieder Eishockey gespielt. In der Eishalle in der Paul-Heyse-Straße startete der Vorjahres- Dritte mit allen jungen deutschen Spielern sowie Florian Keller und Alexander Barta vom DEL-Stamm die Vorbereitung auf die am 5. September mit dem Heimspiel gegen Aufsteiger Freiburg beginnende Saison.

0 Kommentare

Neuester Kommentar