Sport : Kurzmeldungen

-

TRAININGSLAGER

Die FußballBundesligisten bereiten sich auf die neue Saison vor. Bis zum Start am 1. August lesen Sie täglich in dieser Rubrik, was sich während der Vorbereitung bei den Vereinen tut.

Bayern München: Auch für den geplanten Rekord-Transfer von Roy Makaay wird der Meister keine finanziellen Risiken eingehen, sondern seiner Maxime treu bleiben. „Der sportliche Erfolg ist nur dann ein schöner, wenn er auf wirtschaftlichem Erfolg basiert“, sagte Manager Uli Hoeneß bei der offiziellen Saisoneröffnungs-Pressekonferenz. Für den niederländischen Nationalstürmer Makaay vom spanischen Erstligisten Deportivo La Coruña sind die Bayern jedoch offenbar bereit, an ihre Grenzen zu gehen und bis zu 18 Millionen Euro zu zahlen. „Wir werden das aus selbst erwirtschafteten finanziellen Mitteln bestreiten“, kündigte der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge an. „Wir können jetzt in schwierigen Zeiten die Reserven einsetzen“, bemerkte Hoeneß. Weiter ungewiss bleibt die Zukunft von Präsident Franz Beckenbauer. Er habe sich immer noch nicht entschieden, ob er im kommenden Herbst für eine vierte Amtszeit kandidieren werde, sagte Beckenbauer.

VfL Wolfsburg: Der VfL hat im Transferpoker um Stürmer Marko Topic den niedersächsischen Rivalen Hannover 96 ausgestochen. Die Wolfsburger zahlen dem bisherigen Topic-Klub Energie Cottbus eine Ablösesumme von 650 000 Euro. Topic, der in 56 Bundesligaspielen 13 Tore für Cottbus schoss, hatte nie einen Hehl daraus gemacht, dass er Cottbus verlassen und weiter in der Bundesliga kicken wolle, um seinen Platz im bosnischen Nationalteam nicht zu gefährden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben