Sport : Kurzmeldungen

-

TRAININGSLAGER

Die FußballBundesligisten bereiten sich auf die neue Saison vor. Bis zum Start am 1. August lesen Sie täglich in dieser Rubrik, was sich während der Vorbereitung bei den Vereinen tut.

Hamburger SV: Trainer Kurt Jara hat seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2005 verlängert. Der Österreicher hatte das Amt am 4. Oktober 2001 übernommen und den Klub in der vergangenen Spielzeit überraschend in den Uefa-Cup geführt. Der Coach will den HSV wieder international etablieren. „Die Mannschaft hat sich gefunden und wir haben die Leistungsträger gehalten. Deshalb kann man auch sehr optimistisch sein“, sagte Jara.

FC Bayern München: Uli Hoeneß will 2006 seinen Posten als Manager aufgeben und Nachfolger von Franz Beckenbauer als Präsident des Klubs werden. Das kündigte er in der Tageszeitung „Die Welt“ an. Zugleich äußerte er sich vor dem Ligapokal-Halbfinale des Deutschen Meisters heute in Jena gegen den Hamburger SV zuversichtlich, dass sich Franz Beckenbauer im November ein weiteres Mal als Präsident zur Wahl stellt – eben bis 2006.

Werder Bremen : Zwei Wochen vor dem Saisonstart bei Hertha BSC hat der Klub Verletzungssorgen im Angriff. Ivan Klasnic laboriert an einer Innenbandverletzung im linken Knie, Markus Daun leidet noch immer an einer Sehnenentzündung. Wenigstens Angelos Charisteas soll nach einer Oberschenkelzerrung Mitte der Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Sportdirektor Klaus Allofs schließt eine weitere Verpflichtung für die Offensive nicht mehr aus.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben