Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Zickler fällt ein halbes Jahr aus

Fußballprofi Alexander Zickler hat sich erneut schwer verletzt. Der Stürmer des FC Bayern erlitt im Training einen Bruch des rechten Schienbeins und musste operiert werden. Er muss rund ein halbes Jahr pausieren. Im März hatte er am rechten Bein einen Ermüdungsbruch erlitten.

Bobic war am effektivsten

Fredi Bobic, Zugang von Hertha BSC, ist der „effektivste Fußballer“ der vergangenen BundesligaSaison. Der Stürmer, der von Hannover 96 kam, landete in der Wertung des Sport Media Service (SMS) mit 18,5 Punkten vor dem Ex-Bochumer Torschützenkönig Thomas Christiansen (17,5) und Herthas Marcelinho (15). Für die Wertung zählen nur Tore, die dem Team Punkte bringen. Bobic erzielte 14 Tore, Christiansen 21.

Köln wirbt für Kartoffelchips

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat einen Hauptsponsor und Trikotwerbepartner gefunden. Der Klub schloss einen Zweijahresvertrag mit dem Unternehmen „Intersnack“. Der FC wird künftig auf den Trikots für die Chips-Marke „funny-frisch“ werben und soll pro Saison drei Millionen Euro kassieren. „Kartoffelchips stehen für Spaß und Lebensfreude pur“, sagte Kölns Geschäftsführer Claus Horstmann. Als einziger Erstligist ist nun der HSV ohne Brustsponsor.

Spielergehälter stark gekürzt

Die verschuldeten italienischen Fußballklubs der Serie A werden durch Gehaltskürzungen in der kommenden Saison 100 Millionen Euro einsparen. Dies berichtete die Sporttageszeitung „Gazzetta dello Sport“. Am meisten sparen wird Lazio Rom. Fast alle Profis werden künftig nur 55 Prozent ihres bisherigen Gehalts kassieren.

Peschel verlässt Krankenhaus

Der beim letzten Zeitfahren der Tour de France schwer gestürzte Gerolsteiner-Profi Uwe Peschel ist aus dem Krankenhaus in Nantes entlassen worden. Der 34-Jährige war nach zwei Rippenbrüchen und eingefallenem Lungenflügel operiert worden.

Baumann läuft beim Istaf

Olympiasieger Dieter Baumann aus Tübingen wird am 10. August beim 62. Internationalen Stadionfest (Istaf) der Leichtathleten im Berliner Jahnsportpark über 3000 m am Start sein. Der Start soll ein Test für die Weltmeisterschaften in Paris (23. bis 31. August) sein, wo Baumann die 10 000 m läuft.

Zabel und Armstrong siegen

Zu Erfolgen kamen Erik Zabel und Lance Armstrong wenige Tage nach der Tour de France. Zabel (Unna) siegte zunächst bei einem Kriteriums-Radrennen im niederländischen Boxmeer vor dem Lokalmatador Servais Knaven, gestern in Krefeld. Tour-Sieger Armstrong (USA) gewann das Altstadtkriterium in Graz.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben