Sport : Kurzmeldungen

-

ERSTE BUNDESLIGA

FC Bayern Eintr. Frankfurt 3:1 (3:0)

München: Kahn - Salihamidzic (83. Sagnol), Kovac, Linke, Rau - Deisler, Hargreaves (83. Jeremies), Ballack, Zé Roberto (72. Scholl) - Elber, Pizarro. Frankfurt: Nikolov - Puljiz, Cipi, Keller, Wiedener - Schur, Skela, Montero (77. Kreuz), Bürger (46. Dragusha) - Cha, Jones (46. Lexa). Schiedsrichter: Kircher (Rottenburg). Zuschauer: 63 000.

Tore: 1:0 Zé Roberto (16.), 2:0 Salihamdzic (20.), 3:0 Pizarro (42.), 3:1 Skela (68.).

Hertha BSC - Werder Bremen Sa., 15.30

1. FC K’lautern - 1860 München Sa., 15.30

VfL Wolfsburg - VfL Bochum Sa., 15.30

Schalke 04 - Borussia Dortmund Sa., 15.30

Hamburger SV - Hannover 96 Sa., 15.30

Bayer Leverkusen - SC Freiburg Sa., 15.30

Hansa Rostock - VfB Stuttgart So., 17.30

Bor. M’gladbach - 1. FC Köln So., 17.30

FAKTEN

Kaiserslautern holt Freund

Fußball-Bundesligist 1. FC Kaiserslautern hat den ehemaligen Nationalspieler Steffen Freund verpflichtet. Der 33 Jahre alte defensive Mittelfeldspieler wechselt ablösefrei vom englischen Premier-League-Klub Tottenham Hotspurs in die Pfalz und hat einen Einjahresvertrag mit einer Option für ein weiteres Jahr unterschrieben.

Aachens Präsident vor Gericht

Der ehemalige Präsident des Fußball-Zweitligisten Alemannia Aachen, Wilfried Sawalies, steht wegen Untreue vor Gericht. Er bestätigte, 1999 zu vereinsinternen Zwecken „Barbeträge in Sonderverwaltung“ genommen und später wieder zurückgegeben zu haben. Die Staatsanwaltschaft spricht von 50 000 Mark aus Kartenvorverkaufserlösen, die sich Sawalies zur Bildung einer „schwarzen Kasse“ eingesteckt habe.

Guy Thys ist tot

Der frühere belgische Nationaltrainer Guy Thys ist am Freitag nach langer Krankheit im Alter von 80 Jahren gestorben. Das meldete die belgische Nachrichtenagentur Belga. Thys führte Belgien 1982, 1986 und 1990 zur Weltmeisterschafts-Endrunde und saß 1980 im EM-Finale in Rom auf der Trainerbank, als sein Team 1:2 gegen Deutschland verlor.

Boll wieder an der Spitze

Timo Boll ist wieder die Nummer eins der Tischtennis-Weltrangliste. Obwohl der Weltcupsieger im Juli kein Turnier bestritt, profitierte Boll von Punktabzügen seiner Konkurrenten und löste den Chinesen Ma Lin von der Spitze ab.

Weitspringerin gesperrt

Die Weltklasse-Weitspringerin Maurren Maggi aus Brasilien ist vom Internationalen Leichtathletik-Verband IAAF wegen Doping-Verdachts vorläufig gesperrt worden. Die Sperre erfolgt einen Tag vor Beginn der Panamerikanischen Spiele. Maggi wurde im Juni positiv auf anabole Steroide getestet.

Ottke muss seine Titel verteidigen

Doppelweltmeister Sven Ottke wird seine Titel der Box-Verbände IBF und WBA im Supermittelgewicht am 6. September in Erfurt gegen den Dänen Mads Larsen verteidigen. Der 30-jährige Larsen ist Pflichtherausforderer und wird in allen Weltranglisten unter den Top 5 geführt.

TeBe zum Auftakt 1:1

Die Fußballer von Tennis Borussia haben zum Saisonauftakt in der Oberliga Nord gegen den MSV Ruppin in letzter Minute zum 1:1-Endstand ausgeglichen. Vor 521 Zuschauern im Mommsenstadion traf Ibrahim Cil kurz vor dem Abpfiff für TeBe. Die Gäste waren in der 64. Minute durch einen Handelfmeter in Führung gegangen.

Wewering siegt mit Savanne

Das mit 30 000 Euro dotierte Finale zum Bruno-Cassirer-Rennen ging gestern Abend auf der Trabrennbahn Mariendorf an den Goldhelm Heinz Wewering und seine Stute Savanne. Trotz 20 Meter Startzulage kämpfte er den favorisierten Gerd Biendl und mit Forest Sun zur Sensationsquote von 123 für 10 Euro Einsatz knapp nieder. Dahinter belegte Thomas Panschow mit der ebenfalls von Gerd Biendl trainierten Stute Escapade Platz drei.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben