Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Ahlen verliert nachträglich

FußballRegionalligist Sportfreunde Siegen hat nachträglich die zweite Hauptrunde des DFB-Pokals erreicht. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat dem Siegener Einspruch gegen die Wertung des Erstrunden-Spiels im DFB-Pokal gegen LR Ahlen stattgegeben und die Partie 2:0 für Siegen gewertet. LR Ahlen hatte vier Nicht-EU-Ausländer eingesetzt, nur drei sind erlaubt.

Stevic verklagt Fenerbahce

Miroslav Stevic vom Fußball-Bundesligisten VfL Bochum klagt bei seinem ehemaligen Klub Fenerbahce Istanbul ausstehende Gehaltszahlungen in Höhe von 625 000 Euro ein. Der 33-Jährige hatte beim türkischen Erstligisten einen Vertrag, der sich nach 25 Spielen um eine Saison verlängert hätte. Stevic spielte nur 24-mal. Mehr Spiele sollte er nur nach Unterzeichnung einer Verzichtserklärung auf die Vertragsverlängerung bestreiten.

Doppelsieg bei der Hockey-EM

Sowohl die deutschen Feldhockey-Damen als auch die Herren kamen bei der Europameisterschaft in Barcelona zu ihrem zweiten Sieg im zweiten Spiel. Die Damen besiegten Wales 4:0. Natascha Keller (3 Treffer) und Anneke Böhmert erzielten die Tore. Beim 2:0-Sieg der Herren über Frankreich war Björn Michel zweimal erfolgreich.

Riis holt Jaksche

Bjarne Riis, Teamchef des dänischen Rennstalls CSC-Tiscali, hat Radprofi Jörg Jaksche verpflichtet. Der 27-Jährige erhält einen Zweijahresvertrag. Sein bisheriger spanischer Rennstall Once steht wegen Rückzug des Hauptsponsors vor der Auflösung.

Dallas verpflichtet Stefansson

Die Dallas Mavericks aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA haben den isländischen Basketball-Nationalspieler Jon Arnor Stefansson vom Bundesligisten TBB Trier verpflichtet. Bei den Mavericks spielt auch der Deutsche Dirk Nowitzki.

Union verliert Testspiel

Fußball-Zweitligist 1. FC Union Berlin verlor gestern ein Testspiel gegen Groclin Grodzisk 1:2 (0:1). Der polnische Vizemeister, bei dem zahlreiche Stammspieler fehlten, ist in der ersten Runde des Uefa-Cups der Gegner von Hertha BSC. Für Union traf Salif Keita kurz vor dem Abpfiff.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben