Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Neue MichelinReifen korrekt

Der Internationale Automobil-Verband (Fia) teilte in Paris mit, dass die technische Abteilung der Fia die von Michelin für den Grand Prix am kommenden Wochenende in Monza vorgesehenen Reifen für regelkonform halte. Nach dem Großen Preis von Ungarn war ein heftiger Streit zwischen dem vom japanischen Hersteller Bridgestone belieferten Ferrari-Team sowie McLaren-Mercedes und BMW-Williams entbrannt, die Michelin-Reifen verwenden.

Chelsea verpflichtet ManU-Chef

Mit einem spektakulären Transfer heizt der russische Milliardär und Besitzer des FC Chelsea, Roman Abramowitsch, den Machtkampf im englischen Fußball an. Manchester United meldet, dass der Vorstandsvorsitzende Peter Kenyon mit sofortiger Wirkung zum Ligakonkurrenten Chelsea wechselt.

NHL-Star Gilmour zurückgetreten

Nach 20 Spielzeiten in der nordamerikanischen Profiliga NHL beendete der kanadische Eishockeystar Doug Gilmour seine Karriere. Der frühere Kapitän der Toronto Maple Leafs schoss in 1474 NHL-Spielen 450 Tore.

IAAF will White Gold aberkennen

Der US-Sprinterin Kelli White sollen nach dem Willen des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF ihre zwei Goldmedaillen von der WM aberkannt werden. White hatte gegenüber der IAAF schriftlich zu dem Dopingfall Stellung genommen, doch der Verband sah keinen Anlass, von seiner Position abzurücken. Die IAAF verwies den Fall den Regeln entsprechend zunächst an den US-Verband.

Schultz an Drüsenfieber erkrankt

Das Pfeiffersche Drüsenfieber zwingt 400-m-Europameister Ingo Schultz zu einer langen Pause. Erst seit wenigen Tagen weiß der Leichtathlet von der Infektion.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben