Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Rossi wieder Weltmeister

Der Italiener Valentino Rossi ist zum fünften Mal MotorradWeltmeister geworden. Der 24 Jahre alte Honda-Pilot sicherte sich den Titel in der höchsten Klasse MotoGP durch einen Sieg im drittletzten Rennen des Jahres in Sepang/Malaysia.

Schüttler siegt auch in Lyon

Eine Woche nach seinem Triumph in Tokio hat Tennisprofi Rainer Schüttler (Korbach) auch das Turnier in Lyon gewonnen. Der Hesse siegte 7:5, 6:3 gegen den Franzosen Arnaud Clément.

Jockey Shoemaker gestorben

Im Alter von 72 Jahren ist am Sonntag Bill Shoemaker, der erfolgreichste Jockey der Welt, gestorben. Shoemaker gewann 8833 Mal bei 40 350 Ritten. Er hatte seine Karriere 1990 beendet. Er war nach einem Autounfall seit 1991 vom Hals abwärts gelähmt.

Hamburg holt Football-Titel

Die Hamburg Blue Devils haben zum dritten Mal die deutsche Meisterschaft im American Football gewonnen. Vor 20 000 Zuschauern in Wolfsburg besiegten sie im Finale Braunschweig 37:36.

BERLINER SPORT

Siebenmeter stoppt Füchse

Auch acht Tore von Stefan Matz reichten den Zweitliga-Handballern der Reinickendorfer Füchse nicht zum Sieg beim TSV Altenholz. Durch einen Siebenmeter in letzter Sekunde gewannen die Gastgeber 31:30.

Keine Probleme für 3B Berlin

Die Tischtennisspielerinnen von 3B Berlin gewannen ihr Bundesligaspiel in Tostedt 6:3. Damit verbesserten sich die Berlinerinnen mit 9:3 Punkten auf den vierten Rang.

Scully Boy siegt in Mariendorf

Der siebenjährige Wallach Scully Boy, gesteuert von Ines Kubatzki, hat auf der Trabrennbahn Mariendorf das internationale Hauptrennen gewonnen. Zweiter wurde Glamour Santana (Daniel Drechsler).

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben