Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

USA droht Dopingskandal

Den USA droht ein großer Dopingskandal. Die amerikanische AntiDoping-Agentur (USADA) hat in Urinproben von zahlreichen Top-Leichtathleten das bislang im Sport unbekannte anabole Steroid Tetrahydrogestrinone (THG) nachgewiesen. Namen wurden nicht genannt. „Es scheint Doping der übelsten Sorte zu sein“, sagte USADA-Direktor Terry Madden.

Cejka unterliegt Singh

Alexander Cejkas Premierenauftritt bei den World Matchplay Championship im englischen Wentworth fiel kurz aus. Der Golfprofi aus München verlor sein Auftaktspiel gegen Vijay Singh (Fidschi-Inseln) mit 8 und 7. Als Trost blieben ihm 105 744 Euro.

Deutsches Beach-Paar weiter

David Klemperer (Hildesheim) und Niklas Rademacher (Gießen) besiegten bei der Beachvolleyball-WM in Rio de Janeiro die Olympiadritten Jörg Ahmann (Fellbach) und Axel Hager (Eimsbüttel) 2:1 und qualifizierten sich für das Achtelfinale. Ausgeschieden sind die Weltranglisten-Vierten Markus Dieckmann und Jonas Reckermann.

Laszlo Papp gestorben

Laszlo Papp ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Papp gewann 1948, 1952 und 1956 Olympiagold im Boxen und wechselte 1957 ins Profilager. Er war der erste Ostblock-Boxer, der seine Sportart als Beruf ausüben durfte. Später war Papp Nationaltrainer.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben