Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Staatsanwälte prüfen in Leipzig

Die Leipziger Staatsanwaltschaft will innerhalb der nächsten zwei Wochen klären, ob sie gegen den ehemaligen Geschäftsführer der Leipziger Olympiagesellschaft, Dirk Thärichen, ein Ermittlungsverfahren einleitet. In dem derzeitigen Prüfverfahren soll geklärt werden, ob sich der Anfangsverdacht von erkennbaren Unregelmäßigkeiten in der Geschäftsführung und der Verdacht auf Untreue bestätigen.

Boxer unter Mordverdacht

Der frühere Leichtgewichts-Weltmeister Paul Spadafora sitzt unter Mordverdacht im Gefängnis. Der 28-Jährige soll in Pittsburgh eine Frau angeschossen haben. Spadafora, der als Boxprofi ungeschlagen ist, hatte seinen WM-Titel niedergelegt und wollte ins Halbweltergewicht aufsteigen.

Holyfield setzt Karriere fort

Trotz der klaren Niederlage vor drei Wochen gegen James Toney will der 41 Jahre alte Evander Holyfield seine Box-Karriere fortsetzen. „Ich will den Boxsport als Schwergewichtsweltmeister verlassen“, erklärte der ehemalige Weltmeister. Holyfield hat zuletzt nur zwei von acht Kämpfen gewonnen.

WM-Kandidat kritisiert Chirac

Südafrika hat im Rennen um die Fußball-WM 2010 die Parteinahme von Frankreichs Staatspräsident Jacques Chirac für den Rivalen Marokko kritisiert. „Wir haben unseren Staatspräsidenten Thabo Mbeki gebeten, bei Chirac gegen diese Einmischung zu protestieren“, erklärte Bewerbungs-Chef Danny Jordan. Chirac hatte Marokko Unterstützung für die WM-Kandidatur zugesagt.

Erneute Operation für Hollerbach

Fußball-Bundesligist Hamburger SV muss erneut auf Bernd Hollerbach verzichten. Wie der Klub mitteilte, wird der Verteidiger am rechten Sprunggelenk operiert. Hollerbach wird vier bis sechs Wochen pausieren müssen. Erst im Juli wurde Hollerbach wegen Beschwerden an der Achillessehne operiert.

Christiansen gesperrt

Torjäger Thomas Christiansen (Hannover 96) wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen einer im Bundesliga Spiel gegen 1860 München (1:1) begangenen Tätlichkeit für zwei Spiele gesperrt. Remo Meyer (1860) muss nach seiner Roten Karte in Hannover ein Spiel pausieren.

Schäfer wieder kontra TeBe

Die Klage von Fußballtrainer Winfried Schäfer gegen seine Entlassung im Jahr 2000 bei Tennis Borussia Berlin wird erneut vor dem Landesarbeitsgericht Berlin verhandelt. Das Gericht hatte die Klage des jetzigen Nationaltrainers von Kamerun abgewiesen. Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt hob dieses Urteil jedoch wieder auf. Streitpunkt sind rund zwei Millionen Euro aus Schäfers bis zum 30. Juni 2002 datierten Vertrag.

FERNSEHTIPPS

ARD: 21.55 Fußball, DFB-Pokal,2. Runde.

DSF: 18.30 Fußball, Bundesliga aktuell.

Premiere : 20.30 Tennis, ATP-Masters in Paris, live. 1.05 Eishockey, NHL: New York Islanders - New Jersey Devils, live. 4.30 Basketball, NBA: LA Lakers - Dallas Mavericks, live.

Eurosport: 23.45 Motorsport, Langstrecken-WM, Saisonrückblick.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben