Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Lewis will Karriere beenden

Der britische Box-Weltmeister Lennox Lewis will seine Karriere beenden. „Lennox wird dieses Jahr nicht mehr kämpfen und ziemlich sicher danach nicht mehr“, erklärte sein Trainer Emanuel Steward. Sollte Lewis diese Aussage bestätigen, wird es keinen Rückkampf mit Witali Klitschko geben.

Nowitzki überragend

Basketball-Star Dirk Nowitzki ist am zweiten Spieltag der nordamerikanischen Profiliga NBA zur Bestform aufgelaufen und hat die Dallas Mavericks zum ersten Saisonsieg geführt. Einen Tag nach der 93:109-Niederlage gegen die Los Angeles Lakers gewann Dallas bei den Golden State Warriors 95:87. Nowitzki war mit 29 Punkten und 14 Rebounds bester Mann auf dem Feld.

Schumann wird erneut operiert

Vier Monate nach dem ersten Eingriff muss sich 800-m-Olympiasieger Nils Schumann (Magdeburg) erneut einer Operation an der Achillessehne unterziehen. Damit kann Schumann nicht am Trainingslager der Nationalmannschaft vom 4. bis 11. November in Antalya teilnehmen, wo der Großteil des DLV-Olympiakaders mit der Vorbereitung auf die Sommerspiele 2004 beginnt.

Fünf WM-Spiele geplant

In jedem der zwölf Stadien werden bei der Fußball-WM 2006 mindestens fünf Spiele ausgetragen. Mit dieser Entscheidung hat das WM-Organisationskomitee frühere Planungen bekräftigt, teilte OK-Vizepräsident Wolfgang Niersbach am Donnerstag mit. Die Vorstellungen der Gastgeber sollen nun dem Weltverband Fifa unterbreitet werden.

Neuer Finanzchef bei Union

Jetzt hat Fußball-Zweitligist 1. FC Union nicht nur einen neuen Präsidenten, sondern auch einen neuen Geschäftsführer. Der langjährige Geschäftsstellenleiter Kai Apelt übernimmt von heute an kommissarisch das Amt von Bernd Hofmann.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben