Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Streit beim BVB eskaliert

Borussia Dortmund hat die von seinem Stürmer Marcio Amoroso gegen den Bundesligisten und dessen medizinische Abteilung erhobenen Vorwürfe zurückgewiesen. Der Brasilianer hatte die Untersuchung von Mannschaftsarzt Dr. Braun angezweifelt und ihm vorgeworfen, eine falsche Diagnose gestellt zu haben. Der BVB wertet die Äußerungen Amorosos als Vertragsbruch und hat den Fußball-Weltverband Fifa über den Vorgang in Kenntnis gesetzt.

Rehhagel verlängert Vertrag

Otto Rehhagel hat seinen Vertrag als Trainer der griechischen Fußball-Nationalmannschaft um weitere zwei Jahre verlängert. Ursprünglich wäre sein Kontrakt im Juni 2004 abgelaufen. Rehhagel führte das Team zur Europameisterschaft 2004.

Weltmeisterinnen verlieren 0:3

Ohne Chance war die deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Frauen im Testspiel gegen die B-Junioren des VfB Stuttgart. Die Weltmeisterinnen verloren über 3-mal 15 Minuten 0:3. Am Sonnabend bestreiten die Frauen das EM-Qualifikationsspiel gegen Portugal (18 Uhr, live in der ARD).

Späth im Aufsichtsrat

Lothar Späth besetzt im Aufsichtsrat der Leipzig 2012 GmbH einen von zwei vakanten Plätzen für den Gesellschafter Sachsen. Der frühere Ministerpräsident von Baden-Württemberg übernimmt die Position des ehemaligen Olympia-Staatssekretärs Wolfram Köhler nach dessen Versetzung in den einstweiligen Ruhestand.

Tour-Dopingsünder gesperrt

Der spanische Radprofi Javier Pascual Llorente ist wegen Dopings von seinem nationalen Verband für 18 Monate gesperrt worden. Der Fahrer vom Team Kelme war auf der 12. Etappe der diesjährigen Tour de France positiv auf Epo kontrolliert worden.

Radprofi Sevilla zu Phonak

Der Schweizer Profi-Radrennstall Phonak verstärkt sein Team weiter. Nach dem US- Amerikaner Tyler Hamilton wechselt nun auch der Spanier Oscar Sevilla zu den Schweizern. Sevilla, der bei der Tour de France 2001 bester Jungprofi war, wurde als zweiter Kapitän neben Hamilton verpflichtet.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben