Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Gold für deutsche Schwimmer

Antje Buschschulte (Magdeburg) holte bei den Schwimm-Europameisterschaften auf der Kurzbahn in Dublin über 100 m Rücken den Titel in 58,40 Sekunden (deutscher Rekord). Thomas Rupprath (Wuppertal) siegte über 50 m Rücken, verlor aber Titel und Weltrekord über 100 m Schmetterling an Milorad Cacic aus Serbien und Montenegro (50,02).

Millionen für Serena Williams

Wimbledonsiegerin Serena Williams wird zur teuersten Sportlerin der Welt und lässt damit ihre Schwester Venus Williams hinter sich. Die 22-jährige Tennisspielerin aus den Vereinigten Staaten schloss einen Fünf-Jahres-Vertrag mit dem Sportartikel-Hersteller Nike ab, der ihr bei sportlichem Erfolg 40 Millionen Dollar einbringen kann.

Krefeld entlässt Trainer Goring

Die Krefeld Pinguine, aktueller Meister in der Deutschen Eishockey-Liga, haben ihren Trainer Butch Goring entlassen. Goring soll aber vorerst als Sportdirektor weiterarbeiten. Neuer Cheftrainer ist bis zum Saisonende der Lette Harald Wassiljews. Er war bisher in der Jugendabteilung des Klubs tätig.

Kalla drei Spiele gesperrt

Abwehrspieler Raymond Kalla vom Fußball-Bundesligisten VfL Bochum ist wegen Verstoßes gegen die Dopingtest-Bestimmungen vom Deutschen Fußball-Bund für drei Meisterschaftsspiele gesperrt worden. Der Kameruner hatte es versäumt, die Einnahme eines Medikamentes zu melden.

Real will van Nistelrooy

Der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid hat erstmals offiziell sein Interesse an einer Verpflichtung von Stürmer Ruud van Nistelrooy vom englischen Meister Manchester United bestätigt. Reals Sportdirektor Jorge Valdano sagte: „Wer hätte nicht gerne van Nistelrooy in seiner Mannschaft? Er hätte auch bei uns seinen Platz.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar