Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Löffler springt nicht mehr für DSV

Skispringer Frank Löffler will nicht mehr für den Deutschen Skiverband (DSV) springen. „Unter den jetzigen Trainern und dem Hungerdiktat gibt es kein Zurück“, sagte er. Löffler will für ein anderes Land starten. Der Oberstdorfer hatte seinen Kaderplatz verloren, weil er zu wenig abgenommen hatte.

106 000 Dollar für Baseball

Ein Fan in den USA hat für 106 000 Dollar den Ball aus dem sechsten Play-off-Finale der vergangenen Baseball-World-Series ersteigert und will ihn nun zerstören. Der Ball, den ein Fan beim Spiel zwischen den Chicago Cups und den Florida Marines von der Tribüne zurück aufs Feld geworfen hatte, soll den Cups Unglück gebracht haben.

Bewährung für Carl Lewis

Der frühere US-Leichtathletikstar Carl Lewis ist wegen Alkohols am Steuer in Kalifornien zu einer dreijährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. Der neunmalige Olympiasieger hatte einen Unfall verursacht.

Trainer Passarella entlassen

Ex-Weltmeister Daniel Passarella ist sechs Monate nach dem Gewinn der mexikanischen Fußballmeisterschaft mit dem FC Monterrey als Trainer der Mannschaft entlassen worden. Als Grund nannte die Klubführung „sportliche Differenzen“. Der Argentinier hatte 1978 als Spieler den WM-Titel geholt.

Eishockey-Junioren Turniersieger

Der deutsche Eishockey-Nachwuchs hat bei der B-Weltmeisterschaft in Berlin als Turniersieger die sofortige Rückkehr in die Erstklassigkeit geschafft. Die Gastgeber, die als einziges Team ungeschlagen blieben, kamen zu einem 6:2 (2:0, 3:1, 1:1)-Sieg über Kasachstan und nehmen in einem Jahr an der A-WM der U 20 in den USA teil.

0 Kommentare

Neuester Kommentar