Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Marschall zurück in der Pfalz

Rund eineinhalb Jahre nach seinem Abschied als Spieler feiert Olaf Marschall ein Comeback bei Fußball-Bundesligist 1. FC Kaiserslautern. Wie der Klub mitteilte, wird der 37-Jährige mit sofortiger Wirkung zunächst bis zum 30. Juni 2004 persönlicher Assistent des Vorstands-Vorsitzenden René C. Jäggi.

Bundesliga zum Mittagessen

Die Samstagsspiele der Fußball-Bundesliga könnten in Zukunft bereits am Mittag beginnen. Nach Angaben des Magazins „Stern“ prüft die Deutsche Fußball-Liga (DFL) eine Vorverlegung. So sollen auf dem asiatischen Markt größer Fernseheinnahmen erwirtschaftet werden.

Fehlstart für Union

Fußball-Zweitligist 1. FC Union hat sein erstes Testspiel im neuen Jahr verpatzt. Die Berliner verloren gestern 0:2 bei Oberligist FV Dresden Nord. Union hatte mehr vom Spiel, konnte sich aber kaum Chancen erarbeiten.

Kleinschmidt ohne Chance

Jutta Kleinschmidt hat keine Chance mehr, die Rallye Dakar zu gewinnen. Auf der 6. Etappe war bei einer Flussdurchfahrt Wasser in den Motor ihres VW Touareg eingedrungen. Der Wagen musste ins Ziel geschleppt werden. Kleinschmidt hat nun bereits sechs Stunden Rückstand auf die Spitze.

Butch Goring verlässt Krefeld

Die Krefeld Pinguine haben sich von Butch Goring getrennt. Im Vorjahr war er mit dem Klub Deutscher Eishockey-Meister geworden, wenige Monate danach wurde er als Trainer abgelöst. Der Kanadier sollte ursprünglich bis 2005 als Sportdirektor arbeiten.

Lehmann bleibt ausgeschlossen

Für Bahnrad-Olympiasieger Jens Lehmann bleibt die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2004 in Athen ungewiss. Wie Lehmanns Anwälte mitteilten, ist die außergerichtliche Vergleichsverhandlung zwischen dem Radprofi und dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR) gescheitert. Lehmann ist vom BDR bis zum 31. August 2005 aus der Nationalmannschaft ausgeschlossen worden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar