Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Räikkönen bleibt bei Mercedes

Der Formel-1-Rennstall McLaren-Mercedes hat den Vertrag mit dem WM-Zweiten Kimi Räikkönen bis 2005 verlängert. Damit ist die Trennung zwischen McLaren-Mercedes und David Coulthard am Ende dieses Jahres endgültig. Der 32 Jahre alte Schotte wird dann seinen Platz für die Neuverpflichtung Juan Montoya von BMW-Williams räumen.

Gomez für zwölf Spiele gesperrt

Stürmer Daniel Gomez vom Fußball-Zweitligisten Alemannia Aachen ist vom Vorwurf des Dopings freigesprochen worden. Der Stürmer erhielt aber eine Sperre von zwölf Meisterschaftsspielen, weil er die ärztliche Behandlung mit einem Kortison-Präparat vorher nicht ordnungsgemäß angemeldet hatte.

NOK redet mit Doping-Opfern

Das Nationale Olympische Komitee (NOK) hat die juristischen Vertreter der DDR-Doping-Opfer zu einer Aussprache eingeladen. Dies bestätigte NOK-Präsident Steinbach. Die grundsätzliche Haltung bleibe aber, dass das NOK zwar Rechtsnachfolger des DDR-NOK sei, das DDR-NOK aber keinerlei Befugnisse beim Doping gehabt hätte.

3B gewinnt Halbfinal-Hinspiel

Die Tischtennis-Frauen von 3B Berlin haben das Hinspiel im Halbfinale des ETTU-Nancy-Evans-Cup gegen Titelverteidiger Postas Budapest nach einem 1:2-Rückstand noch mit 3:2 gewonnen. Nach dem knappen Sieg steht 3B im Rückspiel in vier Wochen in der ungarischen Hauptstadt aber vor einer schweren Aufgabe.

0 Kommentare

Neuester Kommentar