Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Rummenigge für Spiel am Freitag

In der Diskussion um neue Anstoßzeiten in der Fußball-Bundesliga zeichnet sich eine Einigung ab. Laut Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge soll es ab der kommenden Saison ein Spiel am Freitagabend, sieben Spiele am Samstag und ein Spiel am Sonntag geben. Die Pläne, Spiele wegen der besseren TV-Vermarktung schon am Samstag- oder Sonntagnachmittag anzupfeifen, spielen offensichtlich keine Rolle mehr. Die Deutsche Fußball-Liga bestätigte zudem Berichte, nach denen sie die Fernsehbilder künftig selbst produzieren wird.

Erster Weltcup-Sieg für Langen

Bob-Olympiasieger Christoph Langen hat im italienischen Cortina d’Ampezzo seinen ersten Weltcup-Sieg in diesem Winter erreicht. Der 41-Jährige verwies den Weltcup-Führenden Pierre Lueders aus Kanada auf Rang zwei. Dritter wurde der Schweizer Ivo Rüegg. Weltmeister André Lange aus Oberhof landete auf Platz fünf, Matthias Höpfner aus Riesa auf Platz 13.

Hackl verpasst Weltcup-Rekord

Rodler Georg Hackl hat beim Weltcup-Finale auf seiner Heimbahn am Königssee den zweiten Platz belegt. Der dreimalige Olympiasieger aus Berchtesgaden musste sich deutlich dem Gesamtsieger Armin Zöggeler (Italien) geschlagen geben. Der 37-jährige Hackl verpasste damit die neue Rekordmarke von 34 Weltcupsiegen.

Adere läuft Weltrekord

Die Äthiopierin Berhane Adere hat beim Internationalen Leichtathletik-Meeting in Stuttgart einen neuen Hallen-Weltrekord über 5000 Meter aufgestellt. Adere verbesserte die Bestmarke der Rumänin Gabriela Szabo aus dem Jahr 1999 um mehr als acht Sekunden auf 14:39,29.

0 Kommentare

Neuester Kommentar