Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Jens Lehmann entschuldigt sich

Jens Lehmann hat sich für die persönlichen Angriffe gegen Oliver Kahn entschuldigt, seinen Anspruch auf die Nummer eins in der Fußball-Nationalmannschaft aber bekräftigt. „Ich muss zugeben, dass man hineininterpretieren kann, ich wolle mich moralisch über Kahn erheben. Dafür muss ich mich entschuldigen“, sagte der Torhüter.

Götschl gewinnt Super-G

Renate Götschl hat den Super-G-Weltcup im schwedischen Are gewonnen. Die Österreicherin kam vor Carole Montillet (Frankreich) und Brigitte Obermoser (Österreich) ins Ziel. Beste Deutsche war Petra Haltmayr auf Platz neun. Hilde Gerg schied ebenso aus wie Maria Riesch.

Garbrecht-Enfeldt Dritte in Inzell

Monique Garbrecht-Enfeldt hat beim Eisschnelllauf-Weltcup in Inzell den dritten Platz über 500 Meter belegt. Die 35-jährige Berlinerin musste nur der Chinesin Manli Wang und der Niederländerin Frouke Oonk den Vortritt lassen.

Lueders führt bei Zweierbob-WM

Pierre Lueders liegt bei der Weltmeisterschaft im Zweierbob in Königssee nach zwei von vier Läufen in Führung. Der Kanadier fuhr nach Bahnrekord im ersten Lauf auch im zweiten Durchgang die schnellste Zeit und verwies Christoph Langen auf Rang zwei. Dritter ist André Lange aus Oberhof.

Kombinierer-Weltcup abgesagt

Wegen heftiger Sturmböen musste der Weltcup der Nordischen Kombinierer in Liberec am Sonnabend abgesagt werden. Der Wettbewerb wird nicht nachgeholt, was Ronny Ackermanns Chancen verringert, seinen Rückstand im Weltcup auf den Finnen Hannu Manninen noch aufzuholen.

Mehr Kontrollen im Training

Der Nachweis von mindestens einer Trainings-Dopingkontrolle soll künftig Voraussetzung für die Teilnahme an internationalen Leichtathletik-Meisterschaften und den Gewinn von Medaillen werden. Eine entsprechende Anti-Doping-Initiative will der Deutsche Leichtathletik-Verband starten.

Säbelfechter verpassen Olympia

Das Mannschaftsturnier im Säbel bei den Olympischen Spielen in Athen wird ohne die deutschen Fechter stattfinden. Die Mannschaft erreichte beim Qualifikationsturnier in Eislingen den Endkampf, musste den letzten Startplatz aber Italien überlassen. 2000 hatte das Team noch Bronze gewonnen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben