Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Fünf deutsche Boxer weiter

Fünf deutsche Boxer haben bei den Europameisterschaften im kroatischen Pula das Viertelfinale erreicht. Mittelgewichtler Lukas Wilaschek (Leverkusen) und Halbweltergewichtler Harun Sipahi (Wolfenbüttel) kamen gestern weiter, nachdem dies zuvor bereits Fliegengewichtler Rustam Rahimov (Schriesheim), Bantamgewichtler Andreas Propp (Hockenheim) und Federgewichtler Vitali Tajbert (Velbert) geschafft hatten.

Verfahren nach Faustschlag

Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat gegen den Brasilianer Kleber von Hannover 96 ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Kleber soll seinem Rostocker Gegenspieler René Rydlewicz am Samstag mit der Faust auf den Kopf geschlagen haben. Schiedsrichter Peter Sippel hatte die Szene nicht gesehen.

Sieben Werder-Profis krank

Bei Werder Bremen grassiert ein Magen- und Darmvirus. Mit Umit Davala, Angelos Charisteas, Markus Daun, Mladen Krstajic, Tim Borowski, Valerien Ismael und Pekka Lagerblom konnten am Montag sieben Profis des Tabellenführers nicht trainieren. Sie sollen morgen wieder dabei sein.

Neubarth wird Trainer in Kiel

Frank Neubarth wird zur neuen Saison Trainer beim Fußball-Regionalligisten Holstein Kiel. Der 41-Jährige beginnt seine Tätigkeit am 1. Juli. Bis dahin hat Neubarths Vertrag mit Bundesligist Schalke 04 Gültigkeit. Neubarth steht nach seiner Beurlaubung weiterhin auf Schalkes Gehaltsliste.

Schumachers Drohung verpufft

Die Drohungen von Formel-1-Pilot Ralf Schumacher sind bei seinem Teamchef Frank Williams wirkungslos geblieben. „Ich lasse mich nicht in Diskussionen zu den Verhandlungen hineinziehen“, sagte Williams. Zuvor hatte Schumacher im Vertragspoker von einem möglichen Abschied gesprochen.

Zabel Weltranglistenerster

Erik Zabel vom Team T-Mobile steht wieder an die Spitze der Weltrangliste des Radsport-Weltverbands UCI. Durch seine guten Platzierungen bei der Andalusien-Rundfahrt und seinen vierten Rang bei der Trofeo Luis Puig verdrängte Zabel den Italiener Paolo Bettini (Quick Step) von Platz eins.

Springreiter Beerbaum siegreich

Springreiter Markus Beerbaum hat beim Turnier in Wellington (Florida) das Weltcup-Springen gewonnen. Mit Royal Discovery setzte sich der ehemalige Mannschafts-Weltmeister im Stechen gegen Chris Kappler (USA) mit Royal Caliber durch.

BERLINER SPORT

Start am 2. März in Mariendorf

Berlins Traber beenden am 2. März ihre Winterpause mit einem Renntag in Mariendorf. Im März sind vier Abendveranstaltungen vorgesehen. Erster Höhepunkt ist der Renntag am 14. März mit Jockeys und Trainern aus Leipzig, Dresden und Hannover.

0 Kommentare

Neuester Kommentar