Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Zwei Zweitligaspiele abgesagt

Die für heute Nachmittag geplanten Zweitliga-Partien zwischen LR Ahlen und Wacker Burghausen sowie Rot-Weiß Oberhausen und dem FSV Mainz 05 sind wegen Unbespielbarkeit der Plätze abgesagt worden. Da auch für die nächsten Tage keine Besserung der Verhältnisse zu erwarten ist, steht noch kein Nachholtermin fest.

Mühlegg verliert Goldmedaillen

Das Internationale Olympische Komitee hat dem für Spanien startenden Johann Mühlegg auch die bei den Winterspielen in Salt Lake City 2002 gewonnenen Goldmedaillen im Ski-Langlauf über 30 Kilometer und in der Verfolgung wegen Dopings aberkannt. Wegen eines Doping-Vergehens hatte Mühlegg bereits seine Goldmedaille über 50 km abgeben müssen.

Sven Hannawald wird Drittletzter

Noriaki Kasai hat das Weltcup-Skispringen in Salt Lake City gewonnen. Der Japaner siegte vor dem Schweizer Simon Ammann und dem Norweger Tommy Ingebrigtsen. Michael Uhrmann war als Zehnter bester Deutscher. Martin Schmitt wurde 30., Sven Hannawald verpasste als Drittletzter den Einzug in das Finale.

Lange knapp vor Langen

Bei der Viererbob-Weltmeisterschaft in Königssee führt Titelverteidiger André Lange nach zwei von vier Läufen mit nur einer Hundertstelsekunde Vorsprung vor seinem deutschen Konkurrenten Christoph Langen. Dritter ist der US-Amerikaner Todd Hays.

Riesch überrascht im Slalom

Maria Riesch hat beim Weltcup-Slalom im finnischen Levi überraschend den dritten Platz belegt. Die 19-Jährige aus Garmisch-Partenkirchen erreichte damit die beste Slalom-Platzierung ihrer Weltcup-Laufbahn. Das Rennen gewann die Finnin Tanja Poutiainen vor Elisabeth Görgl (Österreich). Martina Ertl wurde Sechste.

Miller wieder Weltcup-Führender

Der US-Amerikaner Bode Miller hat die Führung im alpinen Ski-Gesamtweltcup zurückerobert. Der 26-Jährige gewann den Riesenslalom im slowenischen Kranjska Gora vor dem Italiener Albert Schieppati. Der einzige deutsche Starter, Andreas Ertl aus Lenggries, schied als 24. des ersten Laufs im Finaldurchgang aus.

Pechstein vor dem Weltcup-Sieg

Claudia Pechstein steht nach ihrem ersten Saisonsieg über 3000 m vor dem Gewinn des Gesamtweltcups auf den langen Strecken. Im niederländischen Heerenveen lief sie Bahnrekord und lag deutlich vor ihrer Rivalin Anni Friesinger. Vor dem abschließenden 5000-Meter-Lauf führt die 32-jährige Berlinerin nun im Weltcup vor Friesinger.

René Sommerfeldt siegt in Oslo

René Sommerfeldt hat das 50-km-Rennen von Oslo gewonnen und steht vor dem ersten Gesamtweltcupsieg für einen deutschen Skilangläufer. Der Oberwiesenthaler verwies den Italiener Fulvio Valbusa sowie den Tschechen Lukas Bauer auf die Plätze zwei und drei.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben