Sport : Kurzmeldungen

-

Aerodynamik: Der Heckflügel darf nur aus zwei Elementen bestehen, damit der Anpressdruck verringert wird.

Bestrafung: Unfälle werden erst nach Rennende geahndet.

Elektronik: Die Startautomatik ist nicht mehr erlaubt, auch keine automatischen Gangwechsel.

Motoren: Pro Auto darf ein Motor pro Rennwochenende verwendet werden. Ein Motorwechsel vor dem Qualifying kostet den Fahrer zehn Startplätze, danach muss er als Letzter starten.

Qualifying: Zwei Sessions am Samstag direkt hintereinander. Zwischen beiden sind Boxenstopps erlaubt.

Tempolimit: In der Boxengasse sind 100 km/h erlaubt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben