Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Hitzfeld zum FC Chelsea?

Ottmar Hitzfeld, vertraglich noch bis 2005 an den FC Bayern München gebunden, soll ein Angebot vorliegen haben, zur nächsten Saison Trainer beim FC Chelsea London zu werden. Hitzfeld bestätigte das der „Bild“. Nach Vorstellungen von Chelseas Klubbesitzer, dem Russen Roman Abramowitsch, soll Hitzfeld Nachfolger des Italieners Claudio Ranieri werden. Hitzfeld dazu: „Ich erfülle meinen Vertrag bis 2005 bei den Bayern.

Fifa unterbindet Ailtons Pläne

Der Fußball-Weltverband Fifa hat sich gegen Pläne von Werder Bremens Stürmer Ailton und dem Scheichtum Katar gestellt. Das Dringlichkeitskomitee hat entschieden, dass Spieler, die eine neue Staatsbürgerschaft ohne Bezug zu diesem Land annehmen, keine Spielberechtigung für die Nationalmannschaften dieses Verbandes erhalten.

Rüssmann sagt bei 1860 ab

Der Versuch des Fußball-Bundesligisten 1860 München, den ehemaligen Nationalspieler Rolf Rüssmann als Technischen Direktor einzustellen, ist gescheitert. Nach ersten Verhandlungen erteilte Rüssmann dem Klub eine Absage.

MBC meldet Insolvenz an

Basketball-Bundesligist Mitteldeutscher BC hat beim Amtsgericht Halle Insolvenz angemeldet. „Wir sind zahlungsunfähig. Zwei Sponsorenverträge sind leider geplatzt. Das Geld war fest eingeplant“, sagte MBC-Geschäftsführer Matthias Hun. Der Verein ist mit Gehaltszahlungen im Rückstand. Der laufende Spielbetrieb in der Bundesliga und im Europapokal soll aufrechterhalten werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben