Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Anschlag auf FußballFunktionär

Der Generalsekretär des Fußball-Verbandes von Serbien und Montenegro, Branko Bulatovic, ist am Freitag in Belgrad angeschossen und dabei lebensgefährlich verletzt worden. Ein Unbekannter schoss Bulatovic im Eingangsbereich des Verbandsgebäudes mit einer Pistole in den Kopf. Der Täter konnte flüchten. Als Reaktion auf den Anschlag wurden alle Fußballspiele im Land bis auf weiteres abgesagt.

Bundesliga weiter bei Premiere

Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) und der Fernsehsender Premiere haben sich auf einen neuen Vertrag über zwei Jahre geeinigt. Damit werden bis zur WM 2006 alle Spiele der Ersten und Zweiten Liga live bei Premiere gezeigt. Der Preis für die Senderechte soll rund 180 Millionen Euro pro Saison betragen. Offen ist noch, ob die DFL der von Premiere geforderten Ansetzung eines Freitagsspiels um 20.45 Uhr zustimmen wird.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben