Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Cottbus wieder vorn

Energie Cottbus hat wieder die Tabellenspitze der Zweiten Fußball-Bundesliga übernommen. Dafür genügte ein 0:0 im Heimspiel gegen FSV Mainz 05. Mainz hatte sogar die besseren Torchancen. So traf Christof Babatz in der 43. Minute die Latte des Cottbuser Tores. Das Hinspiel, bei dem die Cottbuser Beeck und Latoundji des Feldes verwiesen wurden, hatte Mainz 4:1 gewonnen. Am Donnerstag empfängt Cottbus im Spitzenspiel Arminia Bielefeld.

Auftakt gegen Argentinien

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft startet gegen den zweimaligen Weltmeister Argentinien ins Länderspiel-Jahr 2005. Das Testspiel findet am 9. Februar in Düsseldorf statt. Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) weiter bekannt gab, wurde für den 4. Juni 2005 in Belfast gegen Nordirland ein weiteres Länderspiel vereinbart.

Ohne Deisler nach Katar

Ohne Sebastian Deisler ist der Deutsche Fußballmeister Bayern München zu einem Freundschaftsspiel nach Katar gereist. Deisler soll am Donnerstag für die Amateure gegen Kickers Offenbach spielen. Für Deisler wäre es der erste Einsatz nach einer fünfmonatigen Zwangspause wegen Depressionen.

Entlassener Trainer ist wieder da

Kuriosum in der Fußball-Regionalliga Nord: Der abstiegsbedrohte FC Sachsen Leipzig hat Trainer Harry Pleß entlassen und durch den erst im September 2003 beurlaubten Coach Jürgen Raab ersetzt.

Formel 1 als Fernsehhit

Der Siegeszug von Michael Schumacher in der Formel 1 elektrisiert in Deutschland die Fans. Bis zu 12,54 Millionen Zuschauer erlebten am Sonntag bei RTL den dritten WM-Sieg des Kerpeners live mit. Im Durchschnitt kam die Übertragung auf 11,52 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 54,9 Prozent).

BERLINER SPORT

Dagobert Remuss gestorben

Dagobert Remuss, der langjährige Präsident des Fecht-Clubs Grunewald, ist nach schwerer Krankheit im Alter von 66 Jahren gestorben. Der frühere Amtsrichter war von 1969 bis 2003 Sportlicher Leiter des bedeutenden Degen-Turniers „Weißer Bär“. Remuss fungierte zudem als Fachwart für das deutsche Damenflorett.

0 Kommentare

Neuester Kommentar