Sport : Kurzmeldungen

-

FAKTEN

Leipold darf nicht nach Athen

Die Ringer-Wettbewerbe bei den Olympischen Spielen in Athen finden ohne den früheren Weltmeister Alexander Leipold statt. Der 34-Jährige, der nach Schlaganfällen nicht an den Qualifikationsturnieren teilnehmen konnte, wird vom Weltverband Fila nicht die vom Deutschen Ringer-Bund beantragte Wildcard erhalten.

Pagelsdorf muss gehen

Der Tabellenletzte der Zweiten Fußball-Bundesliga, VfL Osnabrück, hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Frank Pagelsdorf getrennt.

Union in Personalnöten

Mit vielen Ersatzspielern muss Berlins Fußball-Zweitligist 1. FC Union heute beim Tabellenvierten Alemannia Aachen antreten. So ist der Georgier David Siradze nach seinem Platzverweis gesperrt, die zuletzt angeschlagenen Ivan Kozak (Knöchelverletzung) und Silvio Pätz (Adduktorenzerrung) sind noch nicht fit.

Dünnwald-Metzler gestorben

Der ehemalige Präsident der Stuttgarter Kickers, Axel Dünnwald-Metzler, ist tot. Der 64-Jährige erlag einem Lungenkrebsleiden. Dünnwald- Metzler stand von 1979 bis 2003 an der Spitze des früheren Bundesligisten und war auch Mitglied im Liga-Ausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sowie im Vorstand der Deutschen Fußball Liga.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben