Länderspiel : Deutsche Frauen 3:3 in Frankreich

Die deutschen Fußball-Frauen haben zum Start ins Europameisterschafts-Jahr die erste Niederlage seit 21 Monaten mit viel Glück abgewendet.

Das Team von Bundestrainerin Silvia Neid erreichte am Mittwoch im Testländerspiel gegen Frankreich in Straßburg ein 3:3 (1:2) und blieb damit zum 19. Mal nacheinander ungeschlagen. Die letzte Niederlage hatte die deutsche Mannschaft im Viertelfinale der Heim-WM 2011 beim 0:1 gegen Japan hinnehmen müssen.

Vor 15 888 Zuschauern ging die DFB-Auswahl durch Bianca Schmidt vom 1. FFC Frankfurt (12. Minute) in Führung, musste aber dann Gegentreffer von Louisa Necib (15./22.) und Marie Laure Delie (53.) hinnehmen. Im Schlussspurt rettete die Wolfsburgerin Nadine Keßler (66./81.) mit zwei Toren den Teilerfolg. Abwehrspielerin Annike Krahn wurde mit Verdacht auf einen Innenbandriss im rechten Knie ausgewechselt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben