Sport : Lahme und Müsch holen Beach-Titel

-

Timmendorfer Strand – Susanne Lahme ist 36 Jahre alt, Danja Müsch 34. Die Favoriten waren die beiden Beachvolleyballerinnen deshalb nicht im Finale der deutschen Meisterschaften am Timmendorfer Strand. Schließlich standen auf der Gegenseite die OlympiaFünften Stephanie Pohl und Okka Rau (Hamburg). Doch die Berlinerinnen Müsch und Lahme siegten 2:1 (15:21, 21:16, 15:5). Platz drei belegte das Duo Sara Goller/Laura Ludwig (Kiel/Leverkusen), das gegen Geeske Banck/Mireya Kaup (Kiel/Planegg/Krailing) gewann.

„Der Titel ist wirklich super. Zumal ich im ersten Satz wie eine Wurst gespielt habe“, sagte Lahme, die sich im weiteren Spielverlauf im Block- und Angriffsspiel steigerte. Anfangs hatten Pohl/Rau souverän ihre Taktik runtergespielt, ein klarer Sieg deutete sich besonders durch die gute Form von Stefanie Pohl in Angriff und Abwehr an. Doch im zweiten Satz konnten sie ihre gute Form nicht halten, im dritten waren sie chancenlos.

Zum letzten Mal stehen Lahme und Müsch gemeinsam auf dem Siegerpodest, denn Danja Müsch will ihre internationale Karriere beenden, Lahme sucht für Olympia 2008 in Peking noch nach einer guten Abwehrspielerin. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar