Sport : Langer scheitert bei der Matchplay-WM

-

Wentworth Bernhard Langer hat den Einzug ins Halbfinale der Matchplay- WM in Wentworth (England) verpasst. Der Golfprofi aus Anhausen musste sich in der Fortsetzung des Viertelfinales dem Spanier Miguel Angel Jimenez mit zwei und eins geschlagen geben.

Langer, der bei der Wiederaufnahme des am Freitagabend nach 28 von 36 Löchern wegen Dunkelheit abgebrochenen Duells mit dem Spanier mit drei im Rückstand lag, wehrte sich zunächst erfolgreich gegen die Niederlage. Ihm gelangen zwei Birdies am 30. und 32. Loch, während Jimenez nur am 31. Loch punkten konnte. Am vorletzten Loch fiel dann doch die Entscheidung gegen Langer, als Jimenez mit einem Birdie alles klar machte. Zuvor hatte Bernhard Langer für die größte Sensation des Turniers gesorgt, als er den Weltranglistenersten Vijay Singh (Fidschi) in der ersten Runde bezwang. Als Trost blieb dem Deutschen immerhin eine Prämie von 115 000 Euro. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar