Leichtathletik-EM : Blaschek gewinnt Hürden-Silber

Thomas Blaschek aus Leipzig hat bei der Leichtathletik-WM in Göteborg Silber über 110 Meter Hürden gewonnen.

Göteborg - Hürdenläufer Thomas Blaschek hat am vorletzten Tag der Leichtathletik-Europameisterschaften in Göteborg Silber über 110 Meter erreicht. Nur 0,22 Sekunden trennten den Leipziger am Samstag vom neuen Europameister Stanislav Olijar aus Lettland (13,24 Sekunden). Die Bronze-Auszeichnung ging an den Briten Andy Turner, der die zehn Hindernisse innerhalb von 13,52 Sekunden bezwang.

Für den 21-jährigen Jens Werrmann bedeuteten 13,73 Sekunden Rang sechs. Immerhin konnte der Zweibrückener seine persönliche Bestzeit im Vorlauf um zwei Hundertstelsekunden auf 13,60 verbessern.

Mit dem Erfolg des Deutschen Meisters Blaschek konnte der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) mittlerweile seine achte EM-Medaille verbuchen. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben