Leichtathletik : Melaine Walker siegt über 400 Meter Hürden

Melaine Walker aus Jamaika hat überlegen die Goldmedaille über 400 Meter Hürden gewonnen. Die 25-Jährige siegte am Mittwoch bei den Olympischen Spielen in Peking in 52,64 Sekunden und verwies die Amerikanerin Sheena Tosta (53,70) auf den zweiten Platz.

Bronze holte die Britin Tasha Danvers, die 53,84 Sekunden benötigte. Die Olympiasiegerin von Athen 2004, die Griechin Fani Chalkia, wurde kurz vor den Spielen bei einer Doping-Kontrolle positiv getestet. Eine deutsche Läuferin war nicht am Start. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben