Leichtathletik : Sprint-Weltrekordler Bolt plant doppeltes Gold

Jamaikas 100-Meter-Weltrekordler Usain Bolt wird in Peking um das goldene Olympia-Double sprinten. „Ich kann bestätigen, dass Usain bei den Olympischen Spielen sowohl über 100 als auch über 200 Meter antreten wird“, teilte sein Manager Ricky Simms am Sonntag mit.

Die Entscheidung über seinen 100-Meter-Start hatte sich 200-Meter-Spezialist Bolt lange offen gehalten. Nun kommt es auf der kurzen Sprintstrecke wahrscheinlich zum großen Dreikampf zwischen dem schnellsten Mann der Welt sowie Weltmeister Tyson Gay (USA) und Ex-Weltrekordler Asafa Powell (Jamaika). Der 21 Jahre alte Bolt hatte am 31. Mai in New York den Weltrekord seines Landsmanns Powell um zwei Hundertstel auf 9,72 Sekunden verbessert. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben