Leichtathletik-WM : Britin gewinnt 400-Meter-Titel

Überraschung auf der 400-Meter-Strecke der Frauen: Die Britin Christine Ohuruogu hat bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Osaka die Disziplin für sich entschieden.

400M
Die Nase vorn. Christine Ohuruogu wirft sich ins Ziel und holt Gold.Foto: AFP

Osaka Mit 49,61 Sekunden verwies Christine Ohuruogu ihre Teamkameradin Nicole Sanders (49,65) und Novlene Williams aus Jamaika (49,66) auf die weiteren Medaillenplätze. Die Jahresweltbeste Sanya Richards hatte sich bei den amerikanischen Ausscheidungskämpfen nicht für die WM qualifiziert. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben