Leichtathletik-WM : Erstes WM-Gold für Barbados

Ryan Brathwaite hat die favorisierten Amerikaner geschockt und in Berlin das erste Gold für die Karibik-Insel Barbados in der Geschichte von Leichtathletik-Weltmeisterschaften geholt.

Berlin Im Finale über 110 Meter Hürden bezwang er mit Landesrekord von 13,14 Sekunden die beiden US-Boys Terrence Trammell und David Payne (beide 13,15 Sekunden) auf den letzten Zentimetern.

Bisher hatte noch nie ein Leichtathlet aus Barbados eine Medaille bei Weltmeisterschaften gewonnen, drei vierte Plätze bei der WM 1999 waren bislang die beste Ausbeute. Keine Überraschung war, dass erneut kein deutscher Athlet die Final-Qualifikation erkämpft hatte. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar