Leichtathletik-WM : Farah siegt auch über 5000 Meter

Langstreckenläufer Mo Farah hat bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Moskau seine zweite Goldmedaille gewonnen.

Sechs Tage nach seinem Sieg über 10 000 Meter setzte sich der britische Olympia-Held von London am Freitag auch über 5000 Meter durch. In 13:26,98 Minuten rannte der 30-Jährige als Erster durchs Ziel im Luschniki-Stadio. Silber hinter dem Doppel-Olympiasieger und Titelverteidiger holte der Äthiopier Hagos Gebrehiwet in einem Fotofinish vor dem Kenianer Isaiah Koech (beide 13:27,26). (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben