LEICHTATHLETIK-WM : Schnelle Stars

Es gibt nicht mehr viele internationale Stars in der Leichtathletik, aber gestern sind zwei von ihnen aufgetreten. Zunächst gewann der Amerikaner Jeremy Wariner das 400-Meter-Rennen souverän in der Weltjahresbestzeit von 43,45 Sekunden vor seinen Landsleuten LaShawn Merritt und Angelo Taylor. Danach triumphierte der Chinese Liu Xiang über 110 Meter Hürden in 12,95 Sekunden. Hinter ihm kamen ebenfalls zwei Amerikaner ins Ziel, Terrence Trammell und David Payne. Das Rennen war sehr knapp, so dass sich Liu Xiang vor dem Zieleinlauf besorgt nach seinen Kollegen zur Seite umschaute. teu

0 Kommentare

Neuester Kommentar