Sport : „Leipzig ist zu klein für die Leute, die das mit Olympia entscheiden“

-

(Oberbürgermeister Leipzigs): „Es tut sehr weh, nicht dabei zu sein. Jetzt über eine neue Bewerbung nachzudenken, wäre zu früh.“

Georg Milbradt (Ministerpräsident von Sachsen): „Ich bin natürlich enttäuscht. Die Menschen haben zusammengestanden wie die fünf olympischen Ringe. Wir haben an Leipzig geglaubt und auch Deutschland hat an Leipzig geglaubt.“

Michael Vesper (Sportminister in NordrheinWestfalen): „Das ist eine Blamage für die Evaluierungskommission des NOK, die Leipzig da Bestnoten gegeben hat, wo die Stadt jetzt beim IOC gescheitert ist.“

René Sommerfeldt (Gesamtweltcupsieger im Skilanglauf): „Ich bin geschockt, denn ich dachte, beim IOC wollten sie mehr Sport und weniger Protz. Es hat eine politische Entscheidung für Moskau gegeben. Leipzig ist einfach zu klein für die Leute, die das mit Olympia zu entscheiden haben.“ Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben